Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Neue Attacken im Spiel und potenzielles neues Shiny?

Neue Attacken im Spiel und potenzielles neues Shiny?
Neue Attacken im Spiel und potenzielles neues Shiny?

Vor einer ganzen Weile schon wurden bereits einige Animationen für neue Attacken im Spiel gefunden, jedoch die dazugehörigen Attacken noch nicht.

Der Dataminer und aktive User im Discord Channel Pokémon GO Entwickler  Chrales, der bislang auch viele shiny Pokémon gefunden hat, hat erneut zugeschlagen und hat der Kommunikation zwischen Handy und Server einige interessante Dinge entlocken können.

"move_name_0287" "Yawn"
"move_name_0282" "Take Down"
"move_name_0285" "Draco Meteor"
"move_name_0283" "Waterfall"
"move_name_0284" "Surf"
"move_name_0288" "Psycho Boost"
"move_name_0286" "Doom Desire"
"move_name_0290" "Precipice Blades"
"move_name_0289" "Origin Pulse"

Diese neuen Attacken wurden nun im Spiel gefunden, was bedeutet, dass wir definitiv einige neue Attacken für die dritte Generation sehen werden und eventuell einige Attacken zu legacy moves werden, also nicht länger erhältlich sein werden. Sollte dies der Fall sein berichten wir natürlich ausführlich darüber welche Attacken es nicht mehr gibt und welche Pokémon man deshalb aufheben sollte.

Die neuen Attacken sind:

Gähner (yawn): Eine Attacke, die den Gegner schlafen lässt, er also bis zu 5 Runden nicht angreifen kann. Dies könnte bedeuten, dass wir Statuseffekte in Pokémon GO erhalten, oder aber, was wahrscheinlicher ist, wird Gähner zunächst eine Attacke wie Platscher, die keinen Schaden macht. Dies könnte einen Taktik sein um der immensen Stärke von Letarking entgegenzuwirken. Sie hat den Typ Normal.

Bodycheck (take down): Bodycheck ist ebenfalls eine Attacke vom Typ Normal, bei der das Pokémon den Gegner mit der Kraft des gesamten Körpers rammt. Bei dieser Attacke erleidet der Anwender der Attacke selbst einen Schaden, somit gehört diese Attacke in den Spielen der Hauptserie zu den sogenannten Rückstoßattacken. Der Angreifer erleidet 25% des Schadens, den er dem Gegner zufügt. Ob Pokémon Go diese Eigenschaft der Attacke übernimmt ist unklar. Es ist eine Spezialattacke bzw. bei Pokémon GO eine Lade-Attacke.

Draco Meteor: Eine Spezialattacke des Typs Drache, die vermutlich Wutanfall als stärksten Drachenangriff ablösen könnte. Vermutlich eine Attacke für Brutalanda oder Libelldra.

Kaskade (Waterfall): Kaskade ist eine schnelle Attacke vom Typ Wasser, die aus Garados den besten Wasserangreifer machen könnte, sofern Kaskade zum Movepool von Garados addiert wird.

Kaskade ist in den Spielen der Hauptserie eine VM-Attacke (Virtuelle Maschine), welche im vergleich zu TMs nicht verlernt werden können. Der Grund hierfür ist, dass man in der Hauptserie VMs benötigt um bestimmte Orte zu erreichen. Sollte ein Trainer nun versehentlich die Attacke vergessen, kann es sein, dass er an diesem Ort feststeckt und nicht mehr zurück kann. Eine Eigenschaft die für Pokémon GO nicht relevant ist. Kaskade gehört zu den sogenannten Terrain-Attacken, die man auch außerhalb der Kämpfe verwenden kann. Dazu gehören außerdem Attacken wie Surfer, Schaufler, Fliegen, Kopfnuss und weitere.

Surfer (Surf): Ebenfalls eine Attacke vom Typ Wasser, die in etwa die Stärke von Hydropumpe hat und somit eine neue starke Lade-Attacke werden wird.

Psyschub (Psycho boost): Eine Psycho-Spezialattacke von Deoxys, einem mysteriösen Pokémon (vergleichbar mit Mew und Celebi) der dritten Generation, welches verschiedene Formen haben wird.

Kismetwunsch (Doom Desire): Eine starke Spezialattacke vom Typ Stahl, die zum mysteriösen Pokémon Jirachi gehört.

Abgrundsklinge (Precipice Blades): Diese Bodenattacke ist vergleichbar mit Erdbeben und ist die Spezialattacke von Groudon, dem legendären Bodenpokémon der dritten Generation.

Ursprungswoge (Origin Pulse): Ist die zu Kyogre gehörende Spezialattacke vom Typ Wasser. Kyogre ist das Gegenstück zu Groudon und ist das legendäre Wasserpokémon der dritten Generation.

Ob dies alle neuen Attacken sind, oder ob noch weitere Attacken in Kürze folgen bleibt erst noch abzuwarten. Interessant wird definitiv der Movepool von Letarking werden, den wir natürlich genau für euch beobachten werden.

Nun auch schillernde Babys?

Chrales hat dem Server wieder ein neues Shiny entlockt und diesmal ist es Pii. Warum nur Pii gefunden wurde und nicht auch Togepi, Magby und die anderen Babypokémon bleibt fragwürdig. Ebenso bleibt die Frage offen ob und wann neue Shinys in Pokémon GO erscheinen werden und warum Niantic nicht einfach alle schillernden Pokémon auf einen Schlag veröffentlicht.

Fazit

Wir sind technisch gesehen nur noch ein einziges Update von der dritten Generation entfernt. Alle wichtigen Daten sind bereits auf den Servern von Niantic und müssen noch noch zusätzlich auf unseren Handys installiert werden. Wir gehen davon aus, dass am Ende November, bzw. nach dem Event das Update weltweit kommt und Generation 3 dann in Kürze folgt.