Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Ersten Einladungen zu Ex-Raids in Deutschland und Österreich

Ersten Einladungen zu Ex-Raids in Deutschland und Österreich
Ersten Einladungen zu Ex-Raids in Deutschland und Österreich

Seit knapp 2 Wochen macht Niantic Feldtests der EX-Raids und weitet den Radius dieser Raids immer weiter aus. Zunächst fanden die Raids nur an den Arenen nahe der Nianticbüros statt. Weitere Einladungen an den Arenen der Sponsoren Sprint, Starbucks und Co. folgten. Nun, mit der dritten Welle der Einladungen, finden diese auch erstmals in Europa statt.

Auch diese Einladungen in Europa sind gesponsort, da diese Arenen nahezu ausschließlich an Unibail-Rodamco Malls sind. Die meisten Raids finden am Donnerstag, 21. September von 19 bis 20 Uhr statt.

Wir wünschen an dieser Stelle allen glücklichen Gewinnern der EX-Raid-Einladungen viel Erfolg beim ersten Mewtu-Raid.

Was aber tun, wenn man nun keine Einladung hat?

Wir wissen leider noch immer nicht wie lange das Zeitfenster ist, in welchem man einen Raid gemacht haben muss ist. Wir können aber sicherlich davon ausgehen, dass es zumindest eine Woche ist, da in diversen Foren auch Berichte eingegangen sind, dass Trainer eine Einladung aus dem Ausland erhalten haben, von einem kürzlichen Auslandsaufenthalt.

Sollte man jetzt Raids machen, was das Zeug hält?

Eher nicht. Es ist davon auszugehen, dass Einladungen nur dann versendet werden, wenn ausreichend viele Trainer an dieser Arena agiert haben. Es ist also auch durchaus denkbar, dass das Zeitfenster der Raids individuell für jede Arena ist, bis die kritische Masse an Trainern erreicht ist, die Niantic für EX-Raids vorgesehen hat. Wenn man von den bisherigen Feldtests ausgehen darf, sollten es mindestens 20+ Trainer sein.

In unseren Augen ist es also gar nicht so entscheidend wie viele Raids man letztendlich macht, sondern entscheidend, dass man möglichst dort einen Raid macht, wo ohnehin schon viele Trainer Raids machen. Heißt für alle, die nicht in der Nähe von Unibail-Rodamco-Malls leben, gilt möglichst in den örtlichen Parks, der Fußgängerzone oder der Innenstadt Raids zu tätigen, wo ihr davon ausgehen könnt, dass dort grundsätzlich viele Trainer vor Ort sind.

Ebenfalls empfiehlt es sich eine Art Tagebuch zu führen und sich zu merken an welchen Arenen man bereits einen Raid gewonnen hat und an welchen noch nicht, sodass man zusätzlich zur Chancenerhöhung gezielt Arenen auswählen kann um dort Raids zu machen.

Wir werden die Raids in Deutschland heute im Auge behalten und erneut berichten, wie sich alles abgespielt hat und wer, was, wann, wo gemacht hat um diese Einladung zu erhalten und insbesondere ob die Trainer vor Ort erfolgreich waren und Mewtu fangen konnten.

Mewtu als Raidboss

Alles was Ihr zu Mewtu als Raidboss wissen müsst, haben wir euch bereits im Vorfeld hier zusammen getragen

Live dabei - Mewtu in Berlin

Unsere Kollegin PRBxLatti wird heute Abend beim ersten Mewtu Raid in Berlin dabei sein und für euch vor Ort berichten.