Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

FAQ - Alle wichtigen Fakten zur Safari-Zone in Oberhausen

FAQ - Alle wichtigen Fakten zur Safari-Zone in Oberhausen
FAQ - Alle wichtigen Fakten zur Safari-Zone in Oberhausen

Gestern ging alles plötzlich ganz flott. Viele haben gespannt vor dem PC gewartet bis die Registrierungsplattform online geht und immer fleißig F5 gedrückt um die Seite neu zu laden. Die Seite ging online und schwupp, war auch schon alles weg.
Die Community beschwert sich über mangelnde Organisation und schlechte Serververbindungen und mancher Spieler droht sogar aus Frust damit das Event zu sabotieren, doch ist diese Aufregung wirklich gerechtfertigt?

Da wir uns bereits im Voraus mit dem CentrO unterhalten haben wissen wir, dass die Vorgabe der Tickets von Niantic stammt. Genau genommen stellte es Niantic den Malls sogar frei, ob sie 2000, 3000 oder 4000 Tickets haben möchten und das CentrO hat sich für die maximale Anzahl an Tickets entschieden. Mehr war leider nicht drin.

4000 Tickets sind schnell weg und Behauptungen auf Facebook, dass die Tickets unter Familie und Mitarbeitern des CentrOs verteilt wurden sind in unseren Augen wirklich fehl am Platz.

Viele clevere Spieler haben natürlich nicht nur das Event in Oberhausen verfolgt, sondern auch die Facebookseiten der Malls in Paris und Barcelona beobachtet und konnten sich nach der Veröffentlichung der Plattform in Frankreich mit dem Link playsafarizone.com/les4temps (Name der französischen Mall) den Link für die deutsche Anmeldung, nämlich playsafarizone.com/centro zusammenreimen und haben auf gut Glück also den korrekten Link erraten und konnten so schon 5 Minuten früher Tickets bestellen, bevor das CentrO den Link offiziell bekanntgegeben hat. Auch hierfür kann natürlich das CentrO nichts, wenn Spieler einfach die richtige Adresse erraten, die von Seiten Niantics sehr durchschaubar gewählt wurde. Niantic hätte dies zwar umgehen können durch eine Freischaltung der Seite um Punkt 19 Uhr, doch auch das hätte nichts an der Tatsache geändert, dass es nur 4000 Tickets gab und diese eben auch nur an 4000 Leute vergeben werden können und immer jemand anderes schneller ist..

Einige Spieler haben sich auch "aus Spaß" angemeldet, ohne wirkliche Absicht nach Oberhausen zu fahren. Da die Tickets personalisiert sind um Spoofer und Schwarzmarktverkäufe auszuschließen, können diese auch nicht weitergegeben werden und somit sind diese Tickets komplett im Eimer. Man Versucht hier allerdings eine Lösung zu finden!

Manche Spieler haben scheinbar noch keine Bestätigung erhalten, obwohl sie sich erfolgreich registriert haben. Das liegt laut Vermutung des Centromanangers daran, dass sich manche bei Ihrer Emailadresse vertippt haben. Das CentrO arbeitet daran diese Fehler zu prüfen und versucht weiter Bestätigungsemails zu verteilen. Wer also statt gmx.de versehentlich gmc.de eingegeben hat, sollte die nächsten Tage noch seine Bestätigung erhalten!

Auch wer versehentlich vor Aufregung seinen Geburtstag inkorrekt eingegeben hat, oder seinen Namen falsch geschrieben hat, muss deswegen nicht vor dem CentrO stehen bleiben. Hier gibt es also Entwarnung

Nun hier die wichtigsten Fakten um das Event selbst:

Wer ein Ticket hat, darf ab 13 Jahren am Event teilnehmen. Dies ist keine Einschränkung des CentrOs, sondern eine Einschränkung von Seiten Niantics, deren "gesponsorte" PokéStops als Werbung deklariert sind und in den USA Werbung an unter 13-Jährige nicht erlaubt ist.

Eltern, die für ihre Kinder ein Ticket ergattern konnten, können dies umgehen, indem man das Spiel neu installiert und vor dem Login ein anderes Geburtsdatum eingibt, wie z.B. das des jeweiligen Elternteils. Von der Seite des CentrO gibt es hier keine Einschränkungen für Spieler unter 13 Jahren in Begleitung der Eltern!

Alle Spieler, die ein Ticket haben, erhalten ein Trainer-Kit, was unter Anderem eine Pikachumütze, ein Armband und einige Sticker beinhalten wird.

Vor Ort wird es Team-Lounges geben in denen sich die Spieler sammeln und austauschen können.

Man benötigt vor Ort einen gültigen Lichtbildausweis um sich im Event registrieren zu können! Personalausweise also nicht vergessen!

Es wird zusätzlich vor Ort ein Gewinnspiel geben, bei dem als Hauptpreis ein Nintendo 2DS XL, Pokémon Kopfhörer und Pikachumützen winken!

Zu den Fakten im Spiel:

Nur wer ein Ticket hat, sieht die speziellen Spawns in der Mall. Wer kein Ticket hat wird nichts sehen! (Quelle Niantic)

Die Spawns des Events sind in der ganzen Stadt verteilt für Spieler ohne Ticket, nochmals betont: in der Mall sieht man ohne Ticket nichts, um die Mall nicht zu sehr zu überfüllen

Alle Spieler erhalten im Spiel eine Medaille (siehe Oben)

Pokéstops der Mall enthalten spezielle 2km-Eier, die vermutlich wie in Yokohama und Chicago Pokémon wie Larvitar, Relaxo, shiny Pichu, shiny Karpador, Dratini usw. enthalten werden. Auch diese Eier erhält man nur mit Ticket! -

Die speziellen Spawns des Events enthalten Kangama, Chaneira, Larvitar, Icognitos, shiny Karpador und shiny Pikachu und viele mehr

Raids sind während des Events innerhalb der Mall deaktiviert um die Server zu entlasten.  

Wir halten euch auf dem Laufenden, ob die Spaßtickets storniert werden können, oder ob sonstige Tickets erneut vergeben werden! Team Pokéfans-Online wird auf jeden Fall für euch am Start sein und vom Event berichten.

Hat dir der Artikel gefallen? Hier kannst du
Hey und willkommen auf Pokefans Online :-)