Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Grenzen regionaler Pokémon

Grenzen regionaler Pokémon
Grenzen regionaler Pokémon

Regionale Pokémon sind wie der Name schon sagt Pokémon, die nur in bestimmten Regionen dieser Welt zu finden sind.

Zu den bisherigen regionalen Pokémon der ersten Generation zählen Pantimos, Tauros, Porenta und Kangama.


Porenta gibt es nur in Japan und kleinen Teilen der Küste am kontinentalasiatischen Festland, wie etwa Südkorea. Pantimos in Europa, Tauros in den USA und an der Grenze zu Kanada und Kangama in Australien.

In der zweiten Generation kamen Skaraborn und Corasonn dazu.

Skaraborn ist in ganz Südamerika zu finden. Corasonn hingegen ist weltweit um den Äquatorgürtel herum zu finden.

Die dritte Generation macht das Ganze etwas Schwieriger, da die Grenzen für diese Pokémon noch nicht komplett ausgetestet wurden.

Wie ein Reddit-User kürzlich herausfand ist die Grenze zwischen Plusle und Minun, bzw. zwischen Vipitis und Sengo genau in Abu Dhabi, denn dort wurden bereits beide dieser Pokémon gefangen.

Relicanth

Relicanth ist das neuste Regionale Pokémon, welches bisher nur in Neuseeland und Fidsch gefunden wurde. Da Fischdi und Neuseeland beide in einer Zeitzone liegen und ausschließlich dort Relicanth gefunden wurde, kam zunächst die Theorie auf, dass Relicanth nach und nach durch die verschiedenen Zeitzonen wandern würde und so immer exklusiv in einer Zeitzone bleiben würde.

Nun wurde Relicanth jedoch auf in anderen Zeitzonen im Pazifik gefunden, sodass diese Theorie wohl erst mal dahin ist. Wie es aussieht bleibt Relicanth exklusiv im Südpazifik.