Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Pokéball Plus, Pokémon Let's GO Pikachu und Mew!

Pokéball Plus, Pokémon Let's GO Pikachu und Mew!
Pokéball Plus, Pokémon Let's GO Pikachu und Mew!

Die offizielle Webseite der Pokémon Company in Japan hat nun detaillierte Anleitungen zum Pokéball Plus, zu Mew, Meltan, sowie der Verbindung zwischen Pokémon GO und Let's GO veröffentlicht!

Die Informationen über die genaue Vorgehensweise liegen derzeit nur auf japanisch vor, aber dank der Eingebauten übersetzung von Google können wir euch dennoch alle nötigen Informationen liefern!

Pokéball Plus

Der Pokéball Plus fungiert als regulärer Controller für die Nintendo Switch, mit dem man sich durch das Spiel navigieren kann und Pokébälle "werfen" kann - doch nicht nur das. Der Pokéball Plus hat noch einige andere Funktionen, die ein normaler Controller und das Pokémon GO Plus nicht besitzen.

Mew vom Pokéball Plus erhalten

Jeder Pokéball Plus wird automatisch mit dem mysteriösen Pokémon Mew ausgeliefert. Um Mew zu erhalten muss man im Spiel Pokémon Let's GO Pikachu/Evoli das Menü öffnen und sich mit dem Netzwerk verbinden. Dort kann man dann Geschenke empfangen.

Dort wählt man nun aus, dass man ein Geschenk vom "Pokéball Plus" erhalten möchte. Der Spielstand wird im Anschluss gespeichert und das Pokémon wird heruntergeladen. Anschließend hat man Mew aus dem Pokéball entnommen und kann es im Spiel nutzen.

Pokémon in den Pokéball Plus senden

Um wieder ein Pokémon in den Pokéball zu senden, müsst ihr zunächst im Spiel das Menü öffnen und anschließend den Bericht aufrufen (ganz rechts).

Nun könnt ihr die Option "Mit Pokémon spazieren gehen" auswählen. Schließt dazu den Pokéball Plus an und verbindet ihn mit der Nintendo Switch. Anschließend könnt ihr ein Pokémon auswählen, was in den Pokéball gesendet wird.

Sofern sich ein Pokémon im Pokéball Plus befindet, leuchtet der Ball in der Farbe des Pokémon. Befindet sich also beispielsweise ein Pikachu im Pokéball, leuchtet der Ring gelb.

Das Pokémon mit dem ihr nun spazieren geht erhält nun Belohnungen, wie beispielsweise Erfahrungspunkte. Außerdem dreht der Pokéball Plus, wenn er mit Pokémon GO verbunden ist, automatisch Pokéstops wenn ein Pokémon darin ist.

Um ein Pokémon wieder vom Pokéball zurück zu Pokémon Let's GO zu holen, geht man die gleichen Schritte wie oben durch und wählt am Ende aus, dass das Pokémon zurückkehren soll.

Verbindung zwischen Pokémon GO und Let's GO

Um eine Verbindung zwischen Pokémon GO und Let's GO Pikachu/Evoli herzustellen, muss man zunächst das Menü in Pokémon GO öffnen und dort die Einstellungen aufrufen.


Dort kann man dann "Nintendo Switch" auswählen und das Spiel verbinden.

Gleichzeitig muss man sich jedoch auch im Spiel Pokémon Let's GO verbinden. Hierzu wählt man zunächst das Menü aus mit der Taste X.

Daraufhin wählt man "Pokémon GO" aus und bestätigt, dass man die beiden Spiele miteinander koppeln möchte.

Sofern keine Fehler auftreten, war die Kopplung erfolgreich.

Pokémon zum GO Park senden

Wenn beide Spiele erfolgreich miteinander verbunden sind, kann man in Pokémon GO rechts oben neben der Lupe in der Pokébox ein neues Symbol finden. Über dieses Symbol kann man Pokémon zur Nintendo Switch senden.

Sobald man dieses Symbol berührt, wird es rot hinterlegt. Anschließend kann man Pokémon auswählen.

Man kann bis zu 50 Pokémon zeitgleich auf Let's GO Pikachu/Evoli übertragen. Durch ein "OK" wird der Transfer bestätigt.


Man erhält zusätzlich für das Versenden des Pokémon je 1 Bonbon.

Notiz: Es können nur Pokémon aus der Kanto-Region, sowie deren Alola-Formen, Meltan und Melmetal auf Let's GO Pikachu/Evoli übertragen werden. Spezielle Pokémon (Mew und vermutlich einige Event-Pokémon, wie Pikachu mit Mütze und Schiggy mit Sonnenbrille) können nicht zur Switch versendet werden.

Pokémon auf der Switch abholen

In Pokémon Let's GO Pikachu/Evoli gibt es einen speziellen Ort, der "GO Park" heißt. Dort angekommen spricht man mit dem Mann hinter dem Tresen und wählt dann die Option "Pokémon abholen" aus. Anschließend muss man sich nur noch durch das Menü klicken und bestätigen um die Übertragung von Pokémon GO auf Let's GO abzuschließen.

Notiz: Pokémon, die einmal von Pokémon GO versendet wurden, können nicht wieder zu Pokémon GO zurückkehren. Die individuellen Werte der Pokémon werden beim Versenden neu gewürfelt. Es empfiehlt sich also keine 100% IV-Pokémon zu versenden.

Fazit

Es geht in die heiße Phase. Schon nächste Woche erscheinen Pokémon Let's GO Pikachu und Evoli auf Nintendo Switch - Wir vermuten außerdem, dass diese Veröffentlichung der Spiele ein zusätzliches Event oder sonstige Boni in Pokémon GO mit sich bringt.