Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Wie erstellt man Textkürzel für Pokémon GO?

Wie erstellt man Textkürzel für Pokémon GO?
Wie erstellt man Textkürzel für Pokémon GO?

In unserem Artikel zur Vorbereitung für den Community Day im Juni haben wir erstmals auch Textkürzel für potenzielle 100% IV Pokémon integriert, was bei einigen Lesern für Verwirrung gesorgt hat. Hier also kurz eine Erklärung.

Was genau bedeuten diese Zahlen?

Wir nehmen nochmals das Beispiel für Larvitar her.

246&wp12,wp40,wp67,wp94,wp122,wp149,wp176,wp203,wp231,wp258,wp284,wp310,wp336,wp361,wp387,wp413,wp439,wp465,wp491,wp517,wp542,wp568,wp594,wp620,wp646,wp672,wp698,wp723,wp749,wp775,wp788,wp801,wp814,wp827,wp840

Die erste Zahl 246 ist die Pokédex-Nummer des Pokémon, welches man angezeigt haben möchte. In diesem Falle steht die 246 für Larvitar. 25 ist die Nummer von Pikachu usw.

Alle diese Nummern könnt ihr dem Pokédex in Pokémon GO entnehmen. Wichtig dabei ist, dass die vorgeschobenen Nullen (bei Bisasam 001) nicht verwendet werden. Bisasam hat lediglich die Nummer 1.

Das & ist das kaufmännische "und" und bedeutet in diesem Fall, dass zusätzlich weitere Filter gelten sollen. Ihr möchtet also nicht nur Larvitar angezeigt bekommen, sondern alle Larvitar mit einem bestimmten WP-Wert.

wp12,wp40, sind einzelne Werte, die durch ein Komma getrennt werden. Jeder einzelne dieser Werte entspricht der 100% IV Tabelle von Larvitar für jeweils ein bestimmtes Level.

Wenn man sämtliche Werte aneinanderreiht, erhält man den gesamten Filter für alle potenziellen 100% IV Larvitar.

Woher stammen diese Werte?

Diese Werte muss man schlicht und ergreifend ausrechnen. Manche IV-Rechner haben entsprechende Tabellen integriert oder können euch für jedes Level eines bestimmten Pokémon den maximalen WP-Wert sagen, welcher dann 100% IV entspricht. Wir verwenden dazu meist PokéAssistant, da der Schieberegler sehr übersichtlich ist. Außerdem gibt es vorgefertigte Textfilter auf Github, welche allerdings auf Englisch sind. Wer diese verwenden möchte, sollte vorher alle "cp" in "wp" umändern.

Nun müsst ihr diesen gesamten Text nur noch bei Pokémon GO in die Suchleiste eingeben und das Spiel zeigt euch dann alle Pokémon an, die 100% IV haben könnten. Nun müsst ihr diese noch manuell überprüfen, da natürlich das Level abweichen kann.

Wie erstelle ich solche Kürzel auf meinem Handy?

Auf iOS ist das ganze recht simpel.

Man wählt die "Einstellungen" aus und geht weiter unten auf "Allgemein."

Dort wählt man "Tastatur" aus und klickt anschließend auf "Textersetzung" wo man seine gewünschten Kürzel eintragen und abspeichern kann.

Android

Auf Android ist das ganze etwas komplizierter, da nicht jedes Android gleichermaßen funktioniert. Es handelt sich also hier nur um ein Beispiel.

Zunächst wählt ihr ebenfalls die "Einstellungen" aus und dann die "Erweiterten Einstellungen."

Dort wählt ihr den Unterpunkt "Sprache & Eingabe" aus und schließlich den Punkt "Mein Wörterbuch."

Unter "Mein Wörterbuch" könnt ihr ebenso wie bei iOS die Textfilter abspeichern.

Die Kürzel funktionieren unter Android jedoch nur mit der Google-Tastatur und nicht mit anderen herstellereigenen Tastaturen, wie Swiftkey oder Ähnlichem. Stellt also vorher sicher, dass ihr die reguläre Google-Tastatur installiert habt und diese auf dem aktuellsten Stand ist.