Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Safari-Zone nun auch in Japan!

Safari-Zone nun auch in Japan!
Safari-Zone nun auch in Japan!

Dieses Event wurde bereits vor einem Monat in einigen Wirtschaftsmagazinen in Japan publiziert, wurde jedoch bislang noch nicht offiziell bestätigt. Nun gab man via Twitter in Japan genauere Informationen bekannt.

So heißt es laut Google Translate:
Zu den Trainern,  
Es wird drei Wochen dauern, bis "Pokémon GO Safari Zone in Tottori Sanddünen" vom 24. November (Freitag) bis 26 (So) 2017 in Tottori Dunes stattfinden wird! Da einige Verkehrsinformationen und gleichzeitige Ereignisse usw. aktualisiert werden, kommt jeder Trainer, der teilnehmen will, sicher in die "Pokemon GO" -Portalseite der Tottori-Präfektur "Mund-eng".
Bitte überprüfen Sie "tottori.lg.jp/tottorigo/". Am Tag erscheinen viele Pokémon, die normalerweise nicht in Sanddünen anzutreffen sind, die "Pokemon Center Branch" und der Teeverkaufsstand von Itoen werden ausgestellt.   Außerdem wird ein Shuttlebus zu den Tottori Sanddünen vom Aeon Tottori Kita Shop http://tottorikita-aeonmall.com/ vorbereitet und Pikachu wird mit Aon spielen? Details werden sequenziell bekannt gegeben. Wir warten auf jeden Besuch!

Aus den Links und auch aus den Berichten von diverser Portale, die schon auf Reddit zusammengetragen wurden geht hervor, dass es auch dort wieder Pokémon geben wird, die man "selten sieht" und wie man aus dem Titelbild entnehmen kann, gibt es dort wohl auch wieder Pantimos, wie schon beim Event in Yokohama, bei dem erstmals shiny Pikachu und Mewtu veröffentlicht wurden. Raids wird es dort vor Ort keine geben.

Da das Event ganze 3 Tage lang stattfindet ist noch unklar, ob es hierfür eine eigene Medaille geben wird, oder ob dieses Event öffentlich zugänglich sein wird.

Dies ist nun, zusammen mit dem Lapras- und dem Relaxo-Event das 4. exklusive Event in Japan. Doch Japan wird nicht grundlos von Niantic bevorzugt und bekommt Sonderbehandlungen. Japan hat ein eigenes Ministerium für Pokémon GO Events und das macht sich hier deutlich bemerkbar. Denn wäre man in Deutschland etwas offener gegenüber solcher Dinge und würde die potenzielle Marktchance hier sehen, hätten auch wir im deutschsprachigen Raum sicherlich die Chance auf weitere exklusive Events, auch außerhalb von Unibail-Rodamco.

Wir bleiben gespannt was die japanischen Spieler vor Ort berichten und ob kurzfristig wieder ein neues Pokémon oder ein neues Shiny veröffentlicht wird, wie beim letzten Event.