Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Das Weihnachtsevent ist hier!

Das Weihnachtsevent ist hier!
Das Weihnachtsevent ist hier!

Soeben hat Niantic offiziell über Pokémon GO verkündigt, dass das Weihnachtsevent wie vermutet heute Abend um 22 Uhr deutscher Zeit startet.

Eisige Zeiten brechen an

Ab heute Abend 22 Uhr (21. Dezember 2017) erscheinen in Pokémon GO mehr Eispokémon als sonst. Außerdem kehrt das weihnachtliche Pikachu zurück und bringt neue Pokémon aus der Hoenn-Region mit.

Ist denn schon Ostern?

Wie bereits letztes Jahr zu Weihnachten gibt es täglich eine kostenlose Brutmaschine mit einer Benutzung beim ersten Pokéstop des Tages. Doch Vorsicht! Diese Brutmaschine gibt es erst ab dem 22. Dezember ab "etwa" 22 Uhr deutscher Zeit. Wer also vor 22 Uhr schon seinen ersten Stop des Tages dreht bekommt nichts, zumindest war dies auch letztes Jahr schon so und viele Spieler waren deshalb sehr verärgert, weil sie eine Brutmaschine weniger hatten.

Dieser Bonus gilt bis zum 25. Dezember, womit ihr maximal 4 Brutmaschinen erhalten könnt. Letztes Jahr hingegen gab es 7 Stück.

Neue Angebote im Shop

Ebenfalls 21. bis 25. Dezember erhaltet ihr im Shop die Möglichkeit euch mit Super-Brutmaschinen, Lockmodulen und Sternenstücken einzudecken. Die Angebote enden am 25. Dezember um 22 Uhr. Eine genauere Auflistung der Angebote mit preislicher Analyse präsentieren wir euch heute Abend, wenn die Angebote online sind!

Im Anschluss an diese Angebote folgen unmittelbar die nächsten. Diese Pakete enthalten dann Super-Brutmaschinen, Sternenstücke und Raidpässe und sind bis zum 4. Januar verfügbar.

Persönliche Einschätzung

Dieses Event ist bislang eine Neuauflage des ersten Weihnachtsevents von 2016 in leichter Variation. Letztes Jahr gab es keine verstärkten Eispokémon, was bei 3 Pokémon vom Typ Eis zu diesem Zeitpunkt auch wenig sinnvoll gewesen wäre.

Für diejenigen, die bereits ein Pikachu mit Weihnachtsmütze haben ist es schade, dass dieses ein wenig an Seltenheitswert verliert. Für alle, die letztes Jahr aufgehört haben und wieder neu ins Spiel eingestiegen sind, gibt es jetzt dafür nochmals die Chance dieses Pikachu einzusacken.

Von einem Pichu mit Mütze oder von Botogel wurde in der Meldung nicht gesprochen. Wir vermuten jedoch, dass Pichu mit Mütze dennoch aus Eiern schnlüpfen wird und Botogel plötzlich am 25. Dezember auftauchen wird, sollte er heute Abend noch nicht in der Wildnis auftauchen.

Ob Kyogre parallel zu Groudon als Raidboss erscheinen wird, oder ob Kyogre hier nur als thematisch passendes Pokémon auf dem Bild zu sehen ist, steht noch in den Sternen. Wir werden euch dennoch heute Abend noch einen Raid-Guide zu Kyogre präsentieren, sodass ihr bestens gegen das legendäre Wasserpokémon gerüstet seid.