Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Raid Guide - Regice

Raid Guide - Regice
Raid Guide - Regice

Das legendäre Trio aus Regirock, Registeel und Regice stellt die schwersten Raidbosse in Pokémon GO dar. Regice ist jedoch trotz seiner hohen Verteidigung zu besiegen und wir zeigen euch wie.


Bildquelle Pokéwiki

Regice ist einer von 3 legendären golemähnlichen Pokémon, die in der dritten Generation eingeführt wurden. In den Spielen Pokémon Rubin und Saphir muss man um die legendären Pokémon zu treffen, erst einige Rätsel in Brailleschrift lösen. Die Verbindung zu den Rätseln in Brailleschrift, wird durch die "Augen" oder das "Gesicht" der Pokémon gekennzeichnet, was an die Brailleschrift erinnern soll.

Regice selbst, stellt eine Art Eiskristall dar.

Regice in Pokémon GO

Regice ist, wie viele legendäre Pokémon, ein defensives Pokémon, was ihm in Pokémon GO zum Verhängnis wird. Defensive Pokémon sind schlechte Angreifer und da sie nicht in Arenen platziert werden können, taugen sie auch nicht als Verteidiger. Die einzige Hoffnung für Regice ist ein überarbeitetes Kampfsystem oder ein PVP-System.

Regices Werte

Regice Angriff 179
Verteidigung 356
KP 160
Maximale WP 3087

 

Regice als Raidboss

Die hohe Verteidigung macht Regice zu einem recht hartnäckigen Raidboss. Es benötigt mehr Trainer um Regice zu besiegen als man für Groudon oder Kyogre benötigt, aber es ist kein Ding der Unmöglichkeit!

100% IV 1764 WP
100% IV Wetterbonus 2205 WP

Im Schnee erhält Regice einen Wetterbonus und kann im Anschluss an den Raid mit Level 25 gefangen werden.

Regices Attacken

Sofortattacken
Eisesodem (Eis)
• Zertrümmerer (Kampf)
Spezialattacken (Lade)
• Erdbeben (Boden)
• Fokusstoß (Kampf)
• Blizzard (Eis)

kursive Attacken haben STAB (same type attack bonus) also Angriffe vom selben Typ wie das Pokémon.

Die besten Konter

Regice ist, wie es der Name schon vermuten lässt, ein Pokémon vom Typ Eis. Seine Schwächen liegen daher bei Kampf, Feuer, Gestein und Stahl. Um Regice also möglichst effizient zu bekämpfen, solltet ihr Pokémon mit Attacken von diesen Typen mit ins Team nehmen.

Lavados


Lavados ist hier mit Abstand einer der besten Angreifer gegen Regice. Es ist der stärkste Feuerangreifer im Spiel und es ist immun gegen Erdbeben und restistent gegen die Kampfattacken von Regice. Eisesodem und Blizzard richten gegen Lavados wegen des Flug-Typs jedoch neutralen Schaden an. Dennoch eine sehr gute Wahl und gegen Regice mit Kampfattacken oder Erdbeben die beste Wahl. Das beste Moveset ist hier: Feuerwirbel & Hitzekoller

Glurak


Glurak mit dem Community-Day-Moveset Feuerwirbel & Lohekanonade ist der stärkste nicht-legendäre Feuerangreifer, der derzeit im Spiel ist. Es hat die gleichen Vorteile gegenüber Regice wie Lavados. Wer also kein Lavados zur Hand hat, für den ist Glurak die nächtbeste Wahl.

Entei & Flamara


Entei und Flamara sind in etwa gleich gut. Entei hat einen niedrigeren Angriff, hält aber etwas länger durch, Flamara wird schneller besiegt, macht aber mehr Schaden in der kürzeren Zeit. Beide sind resistent gegen Eisattacken von Regice, werden jedoch von Erdbeben höchstwahrscheinlich mit einem Schlag besiegt. Wir empfehlen diese Angreifer nur gegen Regice mit Eisangriffen zu verwenden. Das beste Moveset ist hier: Feuerwirbel & Hitzekoller.

Ho-Oh


Ho-Oh ist zwar ein sehr defensiver Angreifer, aber mit dem Moveset: Stahlflügel & Feuersturm richtet er immer noch mehr Schaden an, als ein Pokémon, welches nicht sehr effektiv ist. Ho-Oh hat die gleichen Vorteile wie Lavados.

Machomei & Hariyama


Machomei ist die Geheimwaffe für alle diejenigen, die bereits ein Team von 6 Machomei gegen Despotar haben und keinen weiteren Sternenstaub ausgeben möchten oder können. Machomei ist ebenso sehr effektiv gegen Regice und insbesondere bei bedecktem Wetter einer der besten Angreifer. Es steht allen Attacken von Regice neutral gegenüber. Das optimale Moveset ist: Konter & Wuchtschlag.

Hariyama ist die Alternative zu Machomei, wir tendieren aber eher zu Machomei, wenn vorhanden.

Despotar


Despotar mit der exklusiven Community-Day-Attacke Katapult & Steinkante ist zwar sehr effektiv gegen Regice und theoretisch ein sehr guter Angreifer, hat aber eine doppelte Schwäche gegen die Kampfattacken von Regice und ist schwach gegen Erdbeben. Ihr könnt Despotar also im Bestfall nur gegen Regice mit Eisangriffen mitnehmen.

Empfohlene Teamgröße

Die Minimalanforderung für Regice liegt bei 4 Level 40 Trainern mit Level 40 Pokémon. Bei Trainern um Level 30 herum raten wir zu einer Gruppengröße von 6-8 Trainern.

Wer in seiner Community nicht ausreichend viele Spieler hat, oder Probleme mit dem Besiegen von Regice hat, der sollte sich sobald das Freundschaftssystem im Spiel freigeschaltet wird, mit seiner Raidgruppe befreunden und die Freundschaft hochleveln. Der Angriffsbonus für Raids ist nicht zu verachten und so wird Regice nach und nach einfacher.