Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

USA: Schüler wegen The Walking Dead: Our World verhaftet

USA: Schüler wegen The Walking Dead: Our World verhaftet
USA: Schüler wegen The Walking Dead: Our World verhaftet

In den USA wurde am vergangenen Dienstag ein Schüler wegen des AR-Spiels The Walking Dead Our World verhaftet. Der Schüler veröffentlichte ein Video des Spiels auf Facebook, welches für Furore sorgte.

Schüler keiner Schuld bewusst

Der 18-jährige Sean Small hatte via Facebook ein Video veröffentlicht, in welchem er in seiner Schule The Walking Dead Our World spielt und Zombies tötet. Die Überschrift zu seinem Video lautete "endlich etwas Besseres als Pokémon GO."

Mitschüler von Sean waren durch das Video sichtlich beunruhigt und meldeten das Video dem Schuldirektor, welcher sich wiederum an die örtliche Polizei wandte. Sean wurde daraufhin festgenommen. Seit den Amokläufen an amerikanischen Schulen sind viele US-Schüler, wie auch Eltern und Lehrer verängstigt und greifen bei solchen Gewaltthemen schnell zu drastischen Maßnahmen.

Sean, der selbst Mitglied der Nationalgarde ist, pledierte auf unschuldig und konnte durch den Betrag von 1000 US-Dollar freigekauft werden. Ob Sean von der Schule ausgeschlossen wird, wird noch entschieden, so die Berichterstattung auf WDRB.