Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Mehr Portale für Agenten in Ingress

Mehr Portale für Agenten in Ingress
Mehr Portale für Agenten in Ingress

Gestern gab Niantic via Twitter bekannt, dass Agenten in Ingress ab sofort die Möglichkeit haben bis zu 14 neue Portale pro 14 Tage einzureichen. Agenten ab Level 10 können neue Portale einreichen, über die andere Spieler dann entscheiden können, ob diese freigegeben werden.

Bislang war es Agenten in Ingress lediglich gestattet 7 Portale einzureichen in einem Zeitraum von 14 Tagen. Diese verdopplung der Portaleinreichungen könnte eine Bereicherung für Pokémon GO mit sich führen.

Weiterhin das selbe Problem

Gegenden mit wenig oder gar keinen Portalen bzw. Pokéstops lassen auf eine eher geringe Aktivität von Ingressspielern schließen. Wo keine Ingresspieler sind, dort werden auch keine neuen Portale entstehen.

Hingegen dort wo noch aktive Ingressspieler sind, sind bereits viele mögliche Objekte der realen Welt als Portal eingetragen, sodass diese Region gesättigt ist und kaum noch weitere Portale hinzukommen können.

Pokémon GO braucht definitiv auf lange Sicht ein eigenes System um Portale einzureichen.

Dennoch ist es zumindest ein Anfang, dass es Ingressspielern gewährt wird mehr Portale einzureichen um zumindest die Chance auf mehr und neue Pokéstops zu erhöhen.

Hat dir der Artikel gefallen? Hier kannst du
Hey und willkommen auf Pokefans Online :-)