Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Alles, was Ihr über Mewtu als Raidboss wissen müsst!

Alles, was Ihr über Mewtu als Raidboss wissen müsst!
Dieser Artikel wurde als Veraltet markiert. Das heißt, dass die Informationen zum Zeitpunkt als der Artikel erstellt wurde, inzwischen nicht mehr korrekt sind.

Wir haben einen Artikel mit neueren Informationen für euch: Raid Guide - Mewtu
Alles, was Ihr über Mewtu als Raidboss wissen müsst!

Mewtu wurde gestern das erste mal in Yokohama, beim Pokémon GO Stadium Event in Japan der Welt präsentiert und erfolgreich gefangen. Wie schon bei Pokémon GO Fest in Chicago ist die Fangrate in Japan bei 100% für diejenigen, die beim Event dabei sind. Die Tickets dafür wurden unter der japanischen Bevölkerung ausgelost, jedoch einige VIPs, wie z.B. bekannte YouTuber, die vor Ort sind, konnten ebenfalls beim Event teilnehmen und uns somit mit Informationen versorgen.

Wie kann ich an einem Mewtu-Raid teilnehmen?

Bisher sind die Formulierungen von Niantic wie immer sehr schwammig formuliert. Kurz gesagt müssen folgende Kriterien erfüllt sein.

  1. Sofern ein Mewtu als Raidboss auf irgendeiner Arena erscheint müsst Ihr das Glück haben, dass Ihr genau an dieser Arena kurz zuvor bereits einen Raid erfolgreich absolviert habt.
  2.  Wie "kurz" dieses Zeitfenster ist geht leider aus der offiziellen Meldung nicht hervor. Es könnte ein Tag sein, eine Stunde aber genausogut auch eine Woche.
  3. Wenn diese beiden Optionen erfüllt sind bekommt Ihr eine Einladung zum Raid an dieser Arena.
  4. Um Mewtu erfolgreich besiegen zu können, sollten also genügend Leute vorhanden sein. Um dies sicherzustellen, sollten auch 20+ Personen eine Einladung zu diesem Raid erhalten, was für ländliche Spieler ein echtes Problem werden könnte. Zum Anderen könnten ländliche Spieler mit nur einer Arena die Gewissheit haben, dass an dieser Arena Mewtu erscheint. Ein Vorteil?
  5. Wer also "bestimmen" will mit welchen 20 Leuten er Mewtu besiegen möchte, sollte gezielt in einer 20er-Gruppe bestimmte Raids machen und darauf hoffen, dass an einer dieser Arenen kurze Zeit später ein Mewtu erscheint. Dies ist selbstverständlich nur nötig, falls das besagte Zeitfenster wirklich sehr kurz ist. Sollte das "kurze" Zeitfenster sich über den Zeitraum einer Woche erstrecken, sollten sich problemlos genügend Spieler finden.

Die Mewtu-Raids in Japan dauerten 10 Stunden an, wobei die Teilnehmer des Events genaue Instruktionen erhielten und immer nur eine bestimmte Anzahl Spieler für je 15 Minuten ins Stadion gelassen wurde und danach die nächsten Gruppen usw. Man kann also davon ausgehen, dass diese Zeit speziell für das Event angepasst wurde um alle Spieler durch das Event im Stadion von Yokohama zu bringen, ohne negative Zwischenfälle oder Gedrängel. Jeder Spieler hatte auf seinem Ticket zum Event eine exakte Zeitangabe, wann er sich im Stadion zu befinden hat und da in Japan alles wie ein Uhrwerk funktioniert, ging dies auch reibungslos von der Bühne.

Wie besiegt man Mewtu am besten?

Folgende Konter gegen Mewtu sind zu empfehlen:

Ladeattacke von Mewtu Bester Angreifer Attacken
Spukball / Hyperstrahl 1. Despotar Biss / Knirscher
  2. Hundemon Standpauke / Schmarotzer
  3. Scherox Zornklinge / Kreuzschere
  4. Garados Biss / Knirscher
  5. Pinsir Zornklinge / Kreuzschere
Fokusstoß 1. Gengar Dunkelklaue / Spukball
  2. Scherox Zornklinge / Kreuzschere
  3. Garados Biss / Knirscher
  4. Pinsir Zornklinge / Kreuzschere

Wie immer ist von Heiteira, Relaxo und ähnlichen Defensivpokémon abzusehen. Ein Kampf wird nicht durch das Abwarten und Verteidigen gewonnen.
Wer dennoch die Option auf die oben genannten Pokémon nicht hat, sollte auf Dragoran mit Feuerodem/Wutanfall oder Drachenrute/Wutanfall ausweichen. Ein Simsala mit Spukball wäre ebenfalls noch denkbar, ist aber in der Verteidigung ebenfalls sehr schwach, sodass es schnell besiegt werden wird. Alle anderen Pokémon sind absolut nicht empfehlenswert, da diese unmittelbar von Mewtus starken Attacken besiegt werden.

Wer häufig Probleme beim Wiedereintritt in den Kampf hat, kann als 6. Pokémon ein Heiteira benutzen, muss sich aber mit Spott von den Mitspielern rechnen, oder gar mit wütenden Kommentaren, falls der Mewtu nicht besiegt wird.

Nach dem Kampf:

Der magische Wert liegt nun, nachdem die Statuswerte von Mewtu geschwächt wurden, bei 2275 WP für ein 100% IV Mewtu.

Alle Spieler erhalten 50 Premierbälle für das Besiegen des Pokémon, plus die üblichen Bälle für Schaden, Kontrolle der Arena und die Leistung des eigenen Teams.

Mit 50+ Bällen sollten die Chancen auf einen erfolgreichen Fang ziemlich hoch stehen, selbst wenn man keine Curvebälle wirft. Dennoch sollte man Curvebälle werfen und nach Möglichkeit mit dem ProdigiesNation-Trick (Wurf direkt nach der Attacke) das Pokémon mit jedem einzelnen Ball auch erfolgreich treffen. Wer jeden Wurf zumindest großartig trifft und jedes Mal eine goldene Himmihbeere verwendet, sollte selbst bei einer Basisfangrate von 2-3% statistisch gesehen mit 50 Würfen das Mewtu erfolgreich fangen.

Wir drücken allen Spielern die Daumen und berichten euch, sobald weitere Infos bekannt werden und die tatsächliche Zeitspanne der Raidkämpfe, die "kurz" vorher getätigt werden müssen bekannt wird.

MEWTU HYPE!!!