Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Mehr Geschenke, Freundschaft immer noch fehlerhaft

Mehr Geschenke, Freundschaft immer noch fehlerhaft
Mehr Geschenke, Freundschaft immer noch fehlerhaft

Kurz nachdem die Tauschfunktion in Pokémon GO freigeschaltet wurde, wurde die maximale Anzahl der Geschenke im Inventar von 20 auf 5 reduziert. Niantic hat dies nun erneut geändert.

10 Geschenke gleichzeitig im Inventar

Wer mehr als 30 Freunde hat, hat bereits bemerkt wie unübersichtlich die Freundesliste in Pokémon GO gestaltet ist. Umso schwieriger ist es alle Freunde mit Geschenken zu versorgen, wenn man bereits nach 5 Geschenken keine neuen mehr zum Inventar hinzufügen kann und somit bei 5 Geschenken im Inventar jedes Mal dazu gezwungen ist diese zu versenden um wieder neue Geschenke zu erhalten. Sobald man die neuen Geschenke erhalten hat müssen diese wieder erneut versendet werden um erneut Geschenke zu erhalten und der Kreis wiederholt sich.

Man verliert also schnell den Überblick wem man bereits ein Geschenk geschickt hat und wem nicht. Nun da man gleichzeitig zumindest 10 Geschenke im Inventar halten kann, macht es das Verteilen von Geschenken an Freunde etwas einfacher, da man weniger oft das Spiel unterbrechen muss um Geschenke loszuwerden.

Geschenkelimit

Obwohl das Limit der Geschenke im Inventar angehoben wurde, ist die Obergrenze der Geschenke, die man pro Tag öffnen kann gleich geblieben. Jeder Spieler kann pro Tag nur 20 Geschenke öffnen, somit nur mit 20 Freunden seiner Liste die Freundschaft mittels Geschenken erhöhen.

Für die restlichen Freunde in der Liste gilt also: raiden, tauschen oder Arenen bekämpfen.

Fehler bei der Freundschaft

Wie Niantic bereits am 1. Tag des Freundschaftsupdates via Twitter verkündet hat, gibt es noch einige Fehler im System, sodass die Freundschaft nicht immer korrekt dargestellt wird und teilweise auch die Interaktionen mit Freunden (Arenakämpfe, Raids, Tausch, Geschenke) nicht zur Erhöhung des Freundschaftslevels führen.

Auf Reddit hat ein User bereits nach 5 Tagen die Freundschaftsstufe erreicht, für die man 7 Tage braucht. Der entsprechende Freund auf der anderen Seite steht jedoch immer noch auf Stufe 1 mit diesem Freund. Die Freundschaftsfunktion ist also teilweise so fehlerhaft, dass das Level der Freundschaft nicht synchron zwischen den beiden Freunden ist.

Fazit

Niantic muss noch viel nachbessern und die Veränderungen der letzten Tage, wie das abschwächen der Geschenke oder nun die Erhöhung des Geschenklimits zeigen, dass Niantic versucht die Sache in den Griff zu kriegen. Wir hoffen, dass Niantic bald den richtigen Dreh raus hat und die Freundschaftsfunktion in Pokémon GO bald so läuft wie ursprünglich geplant.