Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Pokémon GO Version 0.83.1 Android und 1.53.1 iOS - Das steckt drin

Pokémon GO Version 0.83.1 Android und 1.53.1 iOS - Das steckt drin
Pokémon GO Version 0.83.1 Android und 1.53.1 iOS - Das steckt drin

Niantic hat gestern Nacht ein Update für Pokémon GO angekündigt und natürlich haben sich die Leute bei The Silph Road schon darum gekümmert und diese neue Version der App gründlich auf Neuigkeiten unter der Oberfläche untersucht.

Offiziell heißt es von Niantic:

  • Unterstützung für iPhone X Bildschirmauflösung.
  • Unterstützung für iOS 8 entfernt.
  • Bug entfernt, der die Meldung "Fehler" dauerhaft einblendete.
  • Bug beseitigt, der das Power-Up auf Level 40 verhinderte.
  • Ladezeit der App verkürzt
  • Diverse Fehlerbehebungen und Updates der Leistung

und zunächst muss man direkt sagen, dass dieses Mal der Power-Up-Bug tatsächlich behoben wurde. Despotar erreicht nun seine vollen 3670 Wettkampfpunkte.

Doch nun zum wichtigen Teil dieser Analyse. Was verbirgt sich hinter den offiziellen Aussagen zu diesem Update?

Laut The Silph Road auf Reddit gibt es folgende Inhalte dieser Version

Optimierungen:

1. App läuft nun auf Unity 2017.1 Engine
Bereits in der Version 0.81.1 wollte man den Versuch starten auf diese neue Engine überzugehen, doch einige Sicherheitsmängel und viele grafische Fehler haben Niantic vorerst dazu bewegt wieder auf die ältere Version zurückzustufen. Doch nun läuft das Spiel auf der neuen Version der Unity Engine (quasi das Gerüst in dem die Programmierung des Spiels stattfindet) und sollte deutlich flüssiger laufen und weniger Probleme bei der Audiowiedergabe hervorbringen.

2. Optimierung der Ladezeit
Man fand verschiedene Hinweise darauf, dass sowohl die Ladezeit der App beim Start, als auch das Laden von Grafiken deutlich optimiert wurde und die Speicherung der Grafiken angepasst wurde um den Spielfluss zu erhöhen.

3. Versehentlicher Knopfdruck
Eine kleine Änderung im Code, die verhindern soll, dass man aus Versehen einen Knopf drückt. Beispielsweise, dass man 2x im Shop kauft, obwohl man nur 1x drücken wollte.

Internes

4. Neues Kumpel-Pokémon-Test-Tool
Dieses neue Feature hat man eher überraschend im Code gefunden. Eine Option im Spiel, die den Trainer verschiedene Buddys ausprobieren lässt und zwischen deren Geschlecht, Form und Shiny-Variante wechseln lässt. Wofür dieses neue Feature vorgesehen ist, ist noch unklar, aber es klingt zumindest mal interessant.

Interessantes

5. Google S2 Geometry Library
Diese Library (zu deutsch Bibliothek) wurde zur App hinzugefügt. S2 ist eine Erfindung von Goole um Karten zu erstellen, den Planeten in 2-dimensionale "S2 Zellen" zu konvertieren und so schnell auch auf geringe geografische Änderungen reagieren zu können. Warum dieses Feature erst jetzt ins Spiel implementiert wird, oder welchen Nutzen es künftig haben wird ist noch unklar.

6. Kampf-Teams?
Es wurde ebenfalls eine Zeile im Code gefunden dieMaxNumberLocalBattlePartiesanspricht. Dies könnte eine Obergrenze der noch nicht implementierten Kampf-Teams bedeuten, die man vor den Kämpfen festlegen kann. Jedoch ist die Formulierung im Code zu schwammig und es könnte sich ebenso auf ein gänzlich anderes Feature beziehen. The Silph Road ist sich hier unsicher.

Fazit

Leider keine Updates zu Generation 3, aber zumindest einige Leistungsupdates, die das Spiel hoffentlich flüssiger gestalten werden.
Wir denken, dass zum 1. Dezember hin (bzw. nach dem globalen Fangwettbewerb) dann das finale Update für die dritte Generation kommt.

Download

Android User können wie immer vorab ein Update auf die neueste Version machen. Den Download findet Ihr wie immer in unserem Downloadbereich.