Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Kein Clickbait! Die Tauschfunktion kommt in Pokémon GO!

Kein Clickbait! Die Tauschfunktion kommt in Pokémon GO!
Kein Clickbait! Die Tauschfunktion kommt in Pokémon GO!

Soeben hat Niantic die wohl am meisten ersehnte Neuigkeit veröffentlicht, die sich Trainer weltweit erhoffen konnten. Nach über 2 Jahren Pokémon GO, Spekulationen und Sprüchen wie "Ach das kommt eh nie!" kommt nun endlich die Tauschfunktion!

Wie funktionierts?

Jeder Spieler hat eine eindeutige Trainer-ID, wie es bereits bei den Spielen auf dem Gameboy und dem 3DS üblich war. Zunächst muss man andere Spieler als Freund hinzufügen um mit diesen tauschen zu können. Dazu muss man die Trainer-ID der anderen Spieler kennen und kann mittels dieses Codes eine Freundschaftsanfrage im Spiel senden.

Die hinzugefügten Spieler werden dann in einer Freundesliste angezeigt.

Geschenke

Wer an einem Pokéstop oder an einer Arena dreht, der erhält künftig ein Geschenk. Dieses Geschenk kann man jedoch nicht selbst öffnen, sondern muss (kann) dieses an einen Freund aus der Freundesliste senden. Dieses Geschenk kommt dann zusammen mit einer Postkarte bei diesem Freund an - Eine Funktion, die es bereits beim Tausch von Pokémon ab den Spielen der 2. Generation gab. Pokémon konnten zusätzlich ein Item halten und wenn dieses Item ein Brief war, konnten sich Trainer so Nachrichten senden.

Im Geschenk enthalten sind laut Niantic nützliche Items. Außerdem kann in diesen Geschenken auch ein Ei enthalten sein, in dem eine Alola-Form enthalten ist.

Freundschaftslevel

Wer mit Freunden Geschenke austauscht, oder einen Raid bestreitet, dessen Freundschaftslevel erhöht sich. Je höher das Freundschaftslevel ist, desto mehr Boni kann man zusammen freispielen. Sobald man das Level "Superfreund" freigespielt hat, erhält man gemeinsam einen Angriffsbonus im Raidkampf. Zusätzlich erhält man in Raidkämpfen auch Bonusbälle, wenn man mit Freunden spielt! Das Fangen von legendären Pokémon wird also mit Freunden noch einfacher!

Das Freundschaftslevel kann pro Freund nur jeweils ein Mal am Tag erhöht werden.

Tauschen von Pokémon

Das Tauschen von Pokémon ist erst ab einem Trainerlevel von 10 möglich!

Für jeden Tausch erhaltet ihr zusätzlich 1 Bonbon für das getauschte Pokémon, ähnlich also wie beim Versenden an den Professor. Dieser Bonus kann jedoch erhöht werden, wenn das Pokémon "an einem weit entfernten Ort" gefangen wurde. Ab einer Entfernung von 100km erhöht sich dieser Bonus

Jeder Tausch kostet euch Sternenstaub und je nach Pokémon mehr oder weniger.

Je höher der Freundschaftslevel ist, desto weniger Sternenstaub wird für einen Tausch benötigt.

Tauschen von Legendären, Shinys oder fehlenden Pokédex-Einträgen

Diese Pokémon können nur über einen Spezial-Tausch getauscht werden. Dieser Spezial-Tausch kann nur 1 Mal am Tag vollzogen werden und kann nur mit einem Superfreund oder dem besten Freund stattfinden!

Zusätzlich kostet dies eine große Menge an Sternenstaub!

Tausch-Einschränkungen

Wie man dem Titelbild entnehmen kann, werden die Wettkampfpunkte beim Tausch nicht absolut angegeben, sondern diese bewegen sich in einem bestimmten Rahmen.

Beim Tausch wird der IV eines Pokémon neu gewürfelt. Diese Mechanik wurde klar eingeführt um zu verhindern, dass sich Spoofer, oder Menschen mit mehreren Accounts einen Vorteil verschaffen!

Ein Tausch kann nur innerhalb von 100m Entfernung stattfinden!

Fazit

Mit dieser Meldung hatte sicherlich keiner gerechnet. Die Tauschfunktion wurde selbst von John Hanke noch nicht angesprochen, weder offiziell, noch inoffiziell. Die Tatsache, dass wir also noch in dieser Woche die Möglichkeit haben Pokémon und Items zu tauschen ist atemberaubend!

Sobald wir die Details kennen wie viel Aufwand, Erfahrungspunkte und Zeit es braucht um ein entsprechendes Freundschaftslevel zu erreichen und wie viel Sternenstaub die einzelnen Tauschfunktionen kosten, werden wir dies melden! Aus dem Beispiel im Titelbild geht jedoch hervor, dass ein legendärer Tausch durchaus zwischen 40.000 und 1.000.000 Sternenstaub kosten kann, laut den Screenshots der englischen Mitteilung. Stellt euch also auf hohe Summen ein!

Dies ist eine tolle Möglichkeit für Vielspieler auch den Casuals auszuhelfen. Spieler, die hunderte legendäre Raids machen und zig Pokémon übrig haben, die sie nicht verwenden, können nun an Spieler weitergegeben werden, die eine Zeit lang nicht gespielt haben, oder die aus individuellen Gründen keine Raids machen können. Wir freuen uns auf diese neue Funktion!