Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Dortmund und Umgebung vollständig ausgebucht!

Dortmund und Umgebung vollständig ausgebucht!
Dortmund und Umgebung vollständig ausgebucht!

Wie das Portal Ruhrnachrichten.de berichtet, sind in Dortmund sowie im kompletten Umkreis von Dortmund sämtliche Hotels, Ferienwohnungen, sowie AirBnBs vollständig ausgebucht.

Im Artikel der Ruhrnachrichten heißt es, dass die Hotelbesitzer auf dieses Event nicht vorbereitet waren und eher überrascht reagierten, als plötzlich mehr und mehr Leute schlagartig Zimmer buchten.

Einige Hotelbesitzer und Mitarbeiter der Tourstien-Information wunderten sich zudem über vermehrte Anrufer aus dem Ausland. Laut den Ruhrnachrichten antwortet die Mitarbeiterin eines kleinen 2-Sterne-Hotels in Lütgendortmund auf die Frage warum plötzlich alles ausgebucht sei nur mit "Pokémon."

Nicht ohne Grund schnellten also kurz nach Bekanntgabe des Termins die Preise der Übernachtungen nach oben. So heißt es: „Innerhalb einer Woche waren alle 84 Zimmer weg, das ging ruckizucki“, berichtet etwa Franziska Wejer, Rezeptionistin des Castrop-Rauxeler Hotels „Vienna House Easy“. „Als wir herausfanden, dass das mit Pokémon zu tun hatte, haben wir noch ganz schnell die Preise erhöht.“  

Wer also früh gebucht hat, hatte noch Glück, denn inzwischen sind selbst für Zimmer von niedrigster Kategorie Preise von bis zu 300€ pro Nacht angesetzt.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Stadt Dortmund und den Organisatoren der Safari-Zone bedanken, die diese Info den Hotelbesitzern vorenthalten haben. Hätten diese frühzeitig von der Aktion erfahren, wären die Preise noch früher in die Höhe geschossen. Die Stadt Dortmund hat sich explizit gegen Wucherpreise ausgesprochen. Dennoch steht den Hotelbesitzern natürlich frei jeden Preis für ein Zimmer zu verlangen, da es sich hier um keine Notsituation handelt.

Aktuell rechnet man mit etwa 50.000 Besuchern des Events, ausgehend von den Zahlen der ausgebuchten Hotelbetten. Wir dürfen gespannt sein wie viele Spieler wir tatsächlich in Dortmund erwarten dürfen und ob auch die Gastronomie gut auf einen solchen Andrang vorbereitet ist.

Aufruf an Dortmunder Gastronomie

Wer Gastronomen aus Dortmund kennt, oder selbst in der Gastronomie arbeitet, der sollte dringlichst dafür sorgen, dass die Gastronomie dieses Event nicht unterschätzt, denn 50.000+ Gäste wollen nach dem Event auch verpflegt werden. Gerade im näheren Umkreis um den Westfalenpark sollte man also mit einem erhöhten Ansturm rechnen und mit sehr schnell knapp werdenden Sitzplätzen. Informiert also eure lokalen Kneipen und Restaurants über dieses Event!

Hat dir der Artikel gefallen? Hier kannst du
Hey und willkommen auf Pokefans Online :-)