Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

"Entschuldigungsevent" hat begonnen, Zeitfenster für Arktos bekannt gegeben!

"Entschuldigungsevent" hat begonnen, Zeitfenster für Arktos bekannt gegeben!

Gestern Abend um 22 Uhr startete das EP-Event, welches die Spieler weltweit im Rahmen der globalen Herausforderung freigespielt hatten. Aufgrund der Ereignisse in Dortmund wurde jedoch ein zusätzliches Bonusevent für Europa angekündigt.

Das EP-Event

Während der gesamten Woche (bis einschließlich Montag 9. Juli um 22 Uhr) erhalten Spieler weltweit 3x Erfahrungspunkte für das Fangen von Pokémon, 2x Erfahrungspunkte für Raids und 3x Erfahrungspunkte für das Ausbrüten von Eiern. Zusätzlich dauern Glückseier nun nicht wie gewohnt 30, sondern 60 Minuten.

Das Bonusevent

Das Bonusevent, oder von Spielern auch vorab als "Entschuldigungsevent" bezeichnet, startete kurze Zeit später um 2 Uhr nachts in ganz Europa. Überall erscheinen nun vermehrt Corasonn und Roselia.

Dieses Event soll den Spielern entgegenkommen, die wegen Netzwerkproblemen und Serverabstürzem am vergangenen Wochenende das Safari Event nicht in vollem Umfang nutzen konnten. Letztendlich nützt dieses Event jedoch viel mehr den Spielern, die explitit nicht nach Dortmund gefahren sind. Somit wurden die Spieler, die Geld für Hotels, Hin- und Rückreise ausgegeben haben nun sogar eher damit bestraft, dass das "exklsuive" Pokémon nun gar nicht mehr exklusiv ist.

Arktos-Tag

Am Samstag den 7. Juli findet der Arktos-Tag statt. Zwischen 11 und 14 Uhr finden an diesem Tag vermehrt Artkos-Raids statt und wer in dieser Zeit ein Arktos besiegt hat eine sehr hohe Chance auf ein schillerndes Arktos.

Zusätzlich erhalten Spieler in diesem Zeitfenster 5 kostenlose Raidpässe um sich dem Kampf gegen Arktos zu stellen.

Fazit

Das EP-Event ist eine gute Möglichkeit für alle Spieler ein wenig, oder auch viele Erfahrungspunkte zu sammeln und in Kombination mit dem Arktos-Tag am 7. Juli und dem Community Day am 8. Juli haben Spieler sogar nochmal einen besonderen Anreiz um viel zu spielen.

Das Bonusevent ist jedoch wirklich in unseren Augen nicht gut gelöst, da es unfair gegenüber allen Spielern ist, die tatsächlich Geld dafür bezahlt haben um Corasonn fangen zu dürfen. Zwar bleiben die Icognito-Buchstaben exklusiv, aber dennoch ist der Tauschwert von Corasonn nun gleich Null und somit ein Großteil der Bemühungen fruchtlos.