Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Gengar erhält gleich 2 exklusive Attacken!

Gengar erhält gleich 2 exklusive Attacken!
Gengar erhält gleich 2 exklusive Attacken!

Niantic legt nach und kündigt an, dass Gengar nicht nur eine exklusive Lade-Attacke, sondern auch eine exklusive Sofortattacke während dem Gengar-Raid-Tag erlernen wird.

Großer Aufschrei in der Community

Nachdem zunächst nur Psychokinese als exklusive Lade-Attacke bekannt gegeben wurde, war die Stimmung der Spieler nicht gerade gut.

Viele Spieler äußerten sich in den sozialen Netzwerken zum Thema und gaben an kein Interesse am Event zu haben, da Gengars schillernde Form nahezu nicht von der regulären zu unterscheiden sei und die Attacke Psychokinese völlig nutzlos sei.

Niantic wagt den Kompromiss der neuen Attacke

Attacken, die es nicht mehr gibt haben einen sehr hohen Sammler- und Tauschwert. Deswegen gab es bei der Veröffentlichung von Relaxo mit Bodyslam große Beschwerden vieler Spieler, da ihre alten Relaxo nun an Wert verlieren.

Ebenso gab es Beschwerden vor der Veröffentlichung von Mewtu in regulären Level 5 Raids, da der Wert von Mewtu aus EX-Raids nun nicht mehr gegeben sei. Niantic hat daraufhin die Attacken von Mewtu geändert um Mewtu aus EX-Raids von Mewtu aus regulären Raids zu unterscheiden.

Dies stieß hingegen den neueren Spielern auf, welche sich auf ein Mewtu mit Spukball gefreut haben. Die Entscheidung vor der Niantic stand, war also keine einfache. Gengar mit Dunkelklaue erneut einführen würde zu Beschwerden der "alten" Spieler führen, Gengar ohne nützliche Attacke führte ebenfalls zu Beschwerden.

Gengar mit Schlecker als Lösung

Niantic hat sich die Bedenken der Spieler zu Herzen genommen und hat nun nachträglich angekündigt, dass Gengar während dem Raid-Event zusätzlich die Sofortattacke Schlecker erlernen wird.

Schlecker ist nahezu gleichwertig mit Dunkelklaue, wahrt aber den Sammlerwert von legacy Gengar.

Wie gut ist Gengar mit Schlecker?

Die Attacke Schlecker macht weniger Schaden als Dunkelklaue, lädt aber dafür die Lade-Attacke deutlich schneller auf. In der selben Zeit macht Dunkelklaue alleine zwar mehr Schaden als Schlecker, aber in der Kombination mit Spukball macht Gengar mit beiden Sofortattacken nahezu gleich viel Schaden. - Quelle Pokémon GO Hub

Der Unterschied im Schadensbereich liegt bei weniger als 1% - sodass Dunkelklaue und Schlecker wirklich nahezu gleichwertig sind.

Der entscheidende Unterschied ist, dass man bei einem Gengar mit Schlecker sehr oft Spukball einsetzen kann, was hier den großen Anteil am Schaden macht - bei Gengar mit Dunkelklaue übernimmt Dunkelklaue selbst den Großteil des Schadens.

Schlecker ist schneller, gibt dem Spieler also mehr Möglichkeiten zum Ausweichen und hat dadurch in einem Kampf einen minimalen Vorteil gegenüber Dunkelklaue.

Exklusive Attacke auch durch Entwicklung?

Niantic hält die Formulierungen zu diesem Thema bislang bewusst schwammig. Auf der offiziellen Seite der Pokémon Company wird jedoch bereits bestätigt, dass auch wild gefangene Gengar oder entwickelte Gengar während dem Zeitraum des Events die beiden exklusiven Attacken erlernen werden.

Lediglich TMs funktionieren nicht.

Fazit

Niantic hat es erstmals geschafft die breite Masse der Spieler bei einem so heiklen Thema zu besänftigen. Exklusive Attacken stoßen immer auf Widerspruch, da sie nicht für jeden zugänglich sind. Die Argumente für und gegen exklusive Attacken sind hinreichend bekannt - wer extra an einem Event teilnimmt möchte auch belohnt werden, wer jedoch nicht teilnehmen kann möchte auch nicht benachteiligt werden.

Der Spagat zwischen einer neuen, guten Attacke und dem bewahren der alten Attacke ist in unseren Augen gut gelungen. Einen detaillierten Raid Guide für das Gengar-Event werden wir euch nächste Woche präsentieren!