Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Hanke bestätigt PVP, Gen 4, Go Fest 2 und neue Pokéstops

Hanke bestätigt PVP, Gen 4, Go Fest 2 und neue Pokéstops
Hanke bestätigt PVP, Gen 4, Go Fest 2 und neue Pokéstops

Der Twitter-User PokemonDoctorYT hatte das große Glück während eines Fluges zufällig neben Niantics Chef John Hanke zu sitzen. Der Spieler hat sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und hat John Hanke einige fragen gestellt.

Als Beweis, dass er tatsächlich neben John Hanke im Flugzeug saß, dient dieses kurze Video auf Twitter.

Hanke bestätigt

Aus dem Gespräch mit Hanke gingen einige wichtige und interessante Informationen hervor, die den künftigen Verlauf von Pokémon GO beeinflusen werden. Seine Erkenntnisse hat PokemonDoctorYT in einer geschlossenen Facebook-Gruppe geteilt, sodass wir diese hier leider nicht verlinken können. Wir fassen daher die wichtigsten Fakten zusammen.

1. Das in den Datamines gefundene Feature zum Einreichen neuer Pokéstops kommt definitiv und ist derzeit eines der Hauptprojekte an denen Niantic arbeitet - sprich dies wird vermutlich sehr bald erscheinen.

2. Pokémon GO Fest #2 - Genaue Details sind noch nicht bekannt, aber die Vermutung steht fest, dass es sich hierbei um das geplante Großevent in Dortmund handelt. Hanke bestätigte jedoch, dass es definitiv dieses Jahr ein Pokémon GO Fest #2 geben wird.

3. Kampf gegen Spoofer - Hanke konnte ebenfalls bestätigen, dass Niantic nun härter gegen Spoofer und andere Cheater vorgehen wird um das Spiel fair für alle zu gestalten. Ein Sieg gegen die Spoofer würde unterm Strich mehr Arbeitszeit für andere Projekte bedeuten.

Projekte für die Zukunft

John Hanke konnte ebenfalls einige Details zu Projekten preisgeben, die noch in der Arbeit sind und noch einige Zeit benötigen, bis diese veröffentlicht werden.

1. Generation 4 und PVP (Spieler gegen Spieler Kämpfe) sind in der Arbeit und werden definitiv kommen. Ein genaues Datum steht jedoch nicht fest.

2. Das Maximallevel wird erhöht werden! Auch hierzu konnte man Hanke jedoch keine Details entlocken. Es ist also noch offen wann, wie viele und welche Voraussetzungen man dafür benötigt.

3. Niantic weiß bescheid, dass weniger Raids stattfinden, seitdem die Maps down sind. Niantic arbeitet an einer Lösung, die etwas raidfreundlicher ist, als das aktuelle System.

Fazit

Die Zukunft sieht sehr vielversprechend aus und wir sind sehr gespannt auf die offiziellen Meldungen zu den einzelnen Projekten. Sofern Pokémon GO Fest 2 in Deutschland stattfinden sollte, werden wir für euch von dort berichten!