Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Neue Medaillen und neuer STAB-Multiplikator entdeckt!

Neue Medaillen und neuer STAB-Multiplikator entdeckt!
Neue Medaillen und neuer STAB-Multiplikator entdeckt!

Die Neuigkeiten um Pokémon Go konzentrieren sich in den letzten 2 Tagen immens und es nimmt kein Ende.

Die fleißigen Nerds bei Pokémon Go HUB haben die neuste APK in die Finger bekommen und haben das Spiel erneut auf der Ebene der Programmiersprache auseinandergenommen.

Die Datenuntersuchung ergab, dass vorerst 3 neue Medaillen ins Spiel implementiert wurden.

"Stunden verteidigt" in den Abstufungen 10, 100 und 1000

"Beeren gefüttert" in den Abstufungen 10, 100 und 1000

"Raid Kämpfe gewonnen" in den Abstufungen 10, 100 und 1000

Alle diese Medaillen beziehen sich auf das neue Arenasystem, was im Umkehrschluss heißt: Wer die alten Arenamedaillen bisher nicht als Goldmedaille besitzt, wird diese vermutlich so nicht mehr erlangen können.

Die Medaillen "Beeren gefüttert" und "Raid Kämpfe gewonnen" sind relativ eindeutig und bedürfen keiner weiteren Erklärung. Jedoch die Medialle, die sich auf die Dauer der Arenaverteidigung bezieht wirft einige Fragen auf.

Wird die Anzahl der Stunden addiert, wenn man mehrere Pokémon in mehreren Arenen hat? Wenn ein Spieler also in Arena 1 ein Dragoran hat, in Arena 2 ein Aquana und in Arena 3 ein Heiteira und diese jeweils 10 Stunden in der Arena ausharren. Wird dies als 30 Stunden gewertet, oder als 10 Stunden?
Außerdem die Frage ob die Zeit erneut genullt wird, wenn ein Pokémon besiegt wird, oder ob hier auch addiert wird? Wenn also in Arena 1 das Dragoran 12 Stunden verteidigt und dann besiegt wird, das Dragoran anschließend erneut in dieser Arena landet und eine Stunde die Arena verteidigt: Sind es dann 13 Stunden, oder wird nur der jeweils höchste Wert gezählt? Sollte letzteres der Fall sein, müsste man für eine Goldmedaille eine Arena 1000 Stunden = fast 42 Tage am Stück verteidigen.

Die Untersuchung ergab ebenfalls, dass sich die Werte für STAB (Same Type Attack Bonus = Bonus für Attacke des selben Typs) und sehr effektive Attacken verändert haben.

Vorher waren STAB und sehr effektiv auf mathematischer Ebene gleichbedeutend. Beides war mit dem Faktor 1,25 verbunden.

Nun wird unterschieden zwischen STAB (Faktor 1,2) und sehr effektiven Attacken (Faktor 1,4). Attacken, welche nicht sehr effektiv sind wurden nun weiter reduziert von Faktor 0,8 auf Faktor 0,714.

Ein Rechenbeispiel für STAB:
Ein Pokémon wie Garados (Wasser/Flug) mit der Attacke Biss (Unlicht) (Stärke 6) bekommt keinen Bonus der selben Attacke. Die Attacke bleibt also bei der Stärke 6.
Ein Despotar (Gestein/Unlicht) mit Biss (Unlicht) bekommt diesen Bonus, da Biss vom gleichen Typ ist wie Despotar und somit hat Biss nun die Stärke 6*1,2 = 7,2.

Ein Rechenbeispiel für sehr effektive Attacken:
Garados (Wasser/Flug) greift mit Biss (Unlicht) (Stärke 6) ein Psiana (Psycho). Da Psycho eine Schwäche gegenüber Unlicht hat, ist die Attacke von Garados sehr effektiv.
Also gilt: 6*1,4= 8,4.
Obwohl Garados also nicht von STAB profitiert, ist die Attacke deutlich stärker, wenn man einen Typen-Vorteil hat.

Wenn das Despotar (Gestein/Unlicht) mit Biss (Unlicht) das Psiana (Psycho) angreift kommen STAB und sehr effektiver Bonus sogar zusammen.
6*1,4*1,2 = 10,08.
Wer beide Boni ausnutzt kann also aus einer Attacke mit der Stärke 6, eine Attacke mit der Stärke 10 machen!

Diese Boni sind besonders bei Raidbossen zu berücksichtigen, da man diese möglichst effektiv besiegen möchte. Wer sich bei diesem Thema unsicher ist, sollte eine "Type Chart" zu Hilfe nehmen.