Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Niantic gibt eine Glücks-Garantie heraus!

Niantic gibt eine Glücks-Garantie heraus!
Niantic gibt eine Glücks-Garantie heraus!

Viele Trainer versuchen durch das Tauschen von Pokémon an ein Glücks-Pokémon zu gelangen. Manche wegen des Eintrags, manche um Sternenstaub zu sparen, oder in der Hoffnung auf gute IVs.

Nun gibt euch Niantic eine Glücks-Garantie für einige, sehr spezifische Fälle.

Garantie?

Um ein garantiertes Glücks-Pokémon zu erhalten, müssen bestimmte Faktoren zutreffen.

Zunächst muss mindestens eines der getauschten Pokémon vom Juli oder August 2016 sein, also aus den ersten beiden Monaten des Spiels.

Keiner der beiden Trainer darf bereits 10 oder mehr Glücks-Pokémon erhalten haben, andernfalls entfällt die Garantie. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr die erhaltenen Glücks-Pokémon noch in eurer Box habt, oder diese verschickt habt.

Noch stärker!

Glücks-Pokémon haben bekanntlich meist einen höheren IV. Laut ersten Berichten auf Reddit sind die Glücks-Pokémon nun nochmals besser als zuvor und haben einen Mindest-IV von 12/12/12 statt 10/10/10.

Auch wer also nicht von dieser Garantie profitieren kann, kann im Glücksfall sich über einen IV von mindestens 80% freuen. Das bedeutet, dass eine 1:64 Chance besteht auf ein 100% Pokémon.

Unsere Einschätzung

Es führt kaum ein Weg daran vorbei, aber diese "Garantie" ist ein Witz. Wer regelmäßig tauscht erhält selbst bei neuen Pokémon, die in den letzten 24 Stunden gefangen sind immer mal wieder per Zufall ein Glücks-Pokémon. Fast jeder, der das Tausch-Event genutzt hat und fast jeder, der täglich 1 Pokémon tauscht, hat vermutlich inzwischen bereits 10 Glücks-Pokémon zusammen.

Doch selbst wenn dies nicht der Fall ist, muss der andere Tauschpartner ebenfalls weniger als 10 Glücks-Pokémon besitzen. Die Wahrscheinlichkeit, dass 2 Trainer so wenig getauscht haben, oder so viel Pech hatten und gleichzeitig aber seit 2016 dabei sind und "wertvolle" Pokémon zum Tauschen haben, geht nahezu gegen 0.

Neuere Spieler haben hier eindeutig den Vorteil, oder Spieler, die eine lange Zeit nicht gespielt haben. Doch auch diese müssen das Glück haben und einen Spieler mit unter 10 Glücks-Pokémon finden, der mit ihnen tauschen möchte, so dass diese Garantie funktioniert.

Wer bis heute noch Pokémon der ersten 2 Monate aufgehoben hat, der hat diese vermutlich nicht ohne Grund aufgehoben und möchte diese vermutlich auch behalten. Ein weiterer Grund, der diese Garantie nahezu unnütz macht.

Fazit

Wer zur Minderheit gehört, die alle Faktoren erfüllt um diese Glücks-Garantie zu erfüllen, der kann sich glücklich schätzen und kann nun im Idealfall 9 garantierte Glücks-Pokémon erhalten. Alle anderen gehen leer aus.