Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Niantic setzt Tageslimit auf 50 Münzen herab

Niantic setzt Tageslimit auf 50 Münzen herab
Niantic setzt Tageslimit auf 50 Münzen herab

Wer schon länger Pokémon Go spielt und auch aktiv im alten Arenasystem teilgenommen hat wird wissen, dass man alle 21 Stunden bis zu 100 PokéMünzen erlangen konnte, wenn man mehr als 10 Arenen besetzt hatte.

Seit gestern hat Niantic, nach nicht mal 48 Stunden des neuen Arenasystems, dieses erneut geändert. Viele Spieler hatten sich beschwert, dass sie die nötige Stunde nicht erreichen könnten, und so nie an Münzen kämen. Mit der Änderung von Niantic können Spieler nun nicht erst nach einer Stunde eine Münze erhalten, sondern bereits für je 10 Minuten eine Münze erhalten, sofern das Pokémon nach diesen 10 Minuten aus der Arena geworfen wird.

Der Nachteil dieser Änderung ist jedoch, dass Niantic außerdem das Tageslimit von 100 Pokémünzen auf 50 reduziert hat, sodass jeder Spieler maximal 50 Münzen pro Tag erhalten kann. Zurecht sind viele Spieler, die locker auf ihre 100 Münzen gekommen sind nun verärgert.

Wie erhalte ich Münzen im neuen System?

Um Münzen zu erhalten muss man letztendlich eine Arena besetzen, die möglichst schnell wieder von einem anderen Team besetzt wird. Wenn die Arena unberührt bleibt und bis nach 0 Uhr stehenbleibt, können für diesen Tag keine Münzen mehr in Anspruch genommen werden und der Spieler geht leer aus. Am nächsten Tag können weiterhin nur 50 Münzen beansprucht werden, obwohl man unter Umständen laut verteidigter Stunden Anspruch auf 100 oder mehr Münzen hätte.

Dies ist ein genialer Schachzug von Niantic, die nun Spieler "zwingen" Echtgeld zu investieren um Raid-Pässe zu kaufen. Ob sich die Spieler das gefallen lassen und weiter fleißig Geld investieren, oder ob die Spieler diese Masche durchschauen und letztendlich auf die zusätzlichen Raids verzichten werden wir in den kommenden Wochen erkennen.

Eventuell macht Niantic auch einen Rückzieher und ändert das System erneut und wirft alles über den Haufen. Seit der Angleichung der Wettkampfpunkte im Oktober letzten Jahres, oder der Tatsache, dass Evoli nicht mehr aus dem 10km Ei kommt, wissen wir, dass Niantic bereit ist fast alles zu überdenken, wenn sich nur genug Spieler beschweren.