Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Pokémon GO Version 0.101.0 - Datamine

Pokémon GO Version 0.101.0 - Datamine
Pokémon GO Version 0.101.0 - Datamine

Gestern tauchte wie üblich vereinzelt die neuste Version von Pokémon GO in den Google Playstores auf - Eine Maßnahme um neue Versionen erst in kleinem Rahmen testen zu können. Doch die Trainer von The Silph Road und Pokémon GO Hub haben sich die APK direkt unter den Nagel gerissen und auf Neuerungen untersucht.

1. Neue Feldforschungen

Bislang wurden die ZieleCOMPLETE_RAID_BATTLE und COMPLETE_GYM_BATTLE verwendet, also absolviere einen Raidkampf und absolviere einen Arenakampf. Nun wurden diese beiden erweitert durch JOIN_RAID und COMPLETE_BATTLE, also tritt einem Raid bei und absolviere Kampf.

Außerdem wurden zusätzlich zwei unterschiedliche Siegesbedingungen eingeführt, welche zwischen WinBattleStatus  Kampfsiegesstatus und WinGymBattleStatus  Arenakampfsiegesstatus unterscheiden. Laut Dronpes von the Silph Road deutet dies darauf hin, dass das Ziel der Forschungen nun weniger auf "Kämpfe in einer Arena" sondern mehr auf "Gewinne einen Arenakampf" liegt.

Zudem wurde ein internes System entdeckt, welches den Namen VersionChangedQuests trägt und somit drauf hindeutet, dass Niantic nun vom Server aus Quests ändern kann.

2. Neue Attacke


Bildquelle WWE

Die neue Attacke Katapult im Englischen Smack Down, ist eine Sofort-Attacke vom Typ Gestein und wurde in der neusten Version entdeckt. Katapult kann in den Hauptspielen der Pokémon Reihe auf natürlichem Wege (durch Level-Up) von folgenden Pokémon erlernt werden:

Kleinstein, Georok, Geowaz
Onix, Stahlos
Rihorn, Rizeros
Anorith, Armaldo

Außerdem können 46 weitere Pokémon in den ersten 3 Generationen diese Attacke mittels TM23 erlernen. Hervorstechend sind hierbei Amoroso und Despotar, die mittels dieser Attacke zum besten Gesteinsangreifer werden könnten. Quelle pokewiki

Despotar und Amoroso wären somit unter Umständen Kandidaten für einen Community Day mit Katapult als exklusiver Sofort-Attacke!

Randnotiz: In der Hauptreihe der Pokémonspiele hat jede TM eine bestimmte Nummer und ist für eine bestimmte Attacke zuständig. Man weiß also ganz genau welche Attacke man einem Pokémon beibringen möchte. Nachteil dabei ist, dass in den frühen Generationen alle TMs Einwegitems waren, sodass man sich gut überlegen musste, wem man eine Attacke beibringt.

3. Neue Community Day Box

Bislang waren die Pakete des Community Days rein optisch gesehen identisch mit einer der Boxen des jeweiligen Angebots, was gerade im Spiel vorherrschte. Nun hat man der Community Day Box ein eigenes Design gewidmet, welches vermutlich erstmals im Mai bei Glumanda zum Einsatz kommen wird.

4. Weitere Hinweise auf Pokéstopvorschläge

Wer bislang neue Pokéstops einreichen möchte, der muss wohl oder übel Ingress spielen. Ein Zustand der seit 2016 bereits kritisiert wird. In den letzten Datamines hat man bereits erste Hinweise auf eine Option zum Einreichen von Pokéstops gefunden.

Nun tauchten weitere Hinweise auf dieses Feature auf, da im Code nun die Option gefunden wurde Fotos einzusenden und Fotos auch mittels URL einzureichen. Darüber hinaus wurden dazugehörige Fehlermeldungen im Code gefunden, die dem Nutzer angeben, dass das Bild zu groß sei, oder das Feature noch nicht freigeschaltet sei.

Außerdem wurde entdeckt, dass nun in den Beschreibungen der Pokéstops auch Hyperlinks eingefügt werden können. Dies könnte insbesondere für Sponsoren interessant werden, die somit via Pokémon GO auf ihre eigenen Webseiten umleiten könnten, so Dronpes.

Das Feature befindet sich zwar noch in den Kinderschuhen, doch es ist sehr vielversprechend, dass Niantic an diesem Problem arbeitet.

5. Beschwerden über falsches Wetter

Mit der neusten Version kommt ein neues Feature ins Spiel, welches Spielern die Möglichkeit bietet falsch angezeigtes Wetter zu korrigieren. Man kann jedoch nicht ein bestimmtes Wetter erzwingen, sondern lediglich melden, dass etwas nicht stimmt, so Kelven91 auf Reddit.

6. Mysteriöser Suchfilter

Im Suchfeld der Pokémonbox kann man nun mittels Mythical beziehungsweise mysteriös im Deutschen nach mysteriösen Pokémon suchen. Aktuell taucht unter dieser Suche zwar nur Mew auf, aber mit der Zeit wird man über dieses Feature auch nach Celebi, Jirachi und Deoxys suchen können.

7. Optimierungen bei Promocodes

Die Promocodes werden in Deutschland nahezu gar nicht genutzt, da diese hauptsächlich in den USA und im asiatischen Sprachraum von Sponsoren ausgehändigt werden. Hin und wieder gibt es von Niantic kleinere Gutscheincodes in offiziellen Emails, die jedoch meist an inaktive Spieler gerichtet sind.

Das Einlösen der Codes sollte nun dennoch besser funktionieren als bisher, da einige Bugs behoben wurden.

8. Darstellung der Items

Mit dem neuen Attribut itemSpriteScale will man Probleme in der Darstellung beheben. Teilweise wurden Items nicht in der korrekten Größe dargestellt.

9. Minimale Optimierungen bei gebannten Spielern

Laut Dronpes befinden sich hier keine maßgeblichen Änderungen im Code, doch der Code der für das Bannen von Spielern verantwortlich ist wurde minimal abgeändert. Noch kann man hierzu keine Aussage machen.

10. Leistungsüberwachung

Mit diesem Update gelingt es Pokémon GO besser die Leistung des Spiels aufzuzeichnen.

  • BOOT_TIME
  • FRAME_RATE
  • TIME_TO_MAP
  • LOGO_SCREEN_TIME
  • MAIN_SCENE_LOAD_TIME

Das Spiel prüft sich sozusagen selbst auf eventuelle Fehler in der Ladezeit, Bildwiederholungsfrequenz, Ladezeit der Karte usw.

Dies erlaubt Niantic zu prüfen auf welchen Geräten das Spiel wie gut (flüssig) läuft und auf welchen Geräten das Spiel ruckelt oder Leistungsprobleme verursacht. Somit könnte man später die Leistung des Spiels speziell auf gewisse Geräte anpassen, um einen flüssigen Spielverlauf für alle Spieler zu garantieren.

Sonstiges

Pokémon, die durch Rauch erscheinen, haben nun wieder den rosafarbenen Rauch um sich herum, um diese von regulären Pokémon abzuheben. Quelle Huancani
• Glückseier können nun von der Raidlobby aus gezündet werden! Quelle BigMikeArnhem

Die neueste APK für Android findet ihr hier.

Fazit

Es tut sich sehr viel im Spiel und nach und nach scheinen auch die letzten Probleme gelöst zu werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Hier kannst du
Hey und willkommen auf Pokefans Online :-)