Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Raid Guide - Blitza

Raid Guide - Blitza
Raid Guide - Blitza

Der Trend setzt sich fort, dass Nianti die niedrigeren Raids von Level 2 bis 4 zusätzlich zu den beliebten Raidbossen, immer mit den passenden Kontern zum aktuellen legendären Raidboss füllt. Wer also noch kein Raikou oder Zapdos hat, für den ist Blitza der nächstbeste Elektroangreifer.


Bildquelle Pokewiki

Blitza ist eines der drei ursprünglichen Elementpokémon, zu denen sich Evoli entwickeln kann. In den Hauptspielen musste man Evoli einen Donnerstein geben damit dieses zu Blitza wird. Mit dem Wasserstein wird es zu Aquana und mit Hilfe des Feuersteins zu Flamara. In Pokémon GO jedoch ist diese Entwicklung rein zufällig, nachdem der Namenstrick einmalig verwendet wurde. Beim Namenstrick wird ein Evoli, welchem man den Spitznamen Sparky gibt zu Blitza, bei Pyro zu Flamara und bei Rainer zu Aquana. Wer Pech hat, der hat also unter Umständen kein gutes Blitza.

Blitzas Werte

Blitza Angriff 232
Verteidigung 201
KP 130
Maximale WP 2730

Wie fast alle Elektropokémon ist Blitza ein Angreifer und ist wenig defensiv ausgelegt. In den Hauptspielen spielt bei Blitza der Initialwert eine große Rolle, da es sehr schnell angreifen kann und den Gegner besiegen kann bevor dieser zum Zuge kommt. Da dieser Wert jedoch in Pokémon GO nicht existiert, ist Blitza leicht zerbrechlich und wird im Kampf schnell besiegt. Dennoch ist Blitza neben Raikou und Zapdos immer noch der Elektroangreifer.

Blitza als Raidboss

Blitza steht euch mit 19883 Wettkampfpunkten gegenüber. Da es hat zwar einen hohen Angriffswert, doch ihr könnt euch die niedrige Verteidigung zu Nutze machen.

WP bei 100% IV 1560
100% Wetterbonus 1950

Blitzas Attacken

Sofortattacken
Donnerschock (Elektro)
• Voltwechsel (Elektro)
Spezialattacken (Lade)
• Donnerschock (Elektro)
• Donner (Elektro)
• Ladungsstoß (Elektro)

kursive Attacken haben STAB (same type attack bonus) also Angriffe vom selben Typ wie das Pokémon.

Bei Regen sind alle Attacken von Blitza um 20% verstärkt.

Die besten Konter

Blitza hat lediglich den Typ Elektro, wodurch es einzig und allein eine Schwäche gegenüber Bodenattacken hat. Diese Schwäche sollte man grudsätzlich nutzen, da Boden gleichzeitig immun ist gegen Elektro und somit 50% weniger Schaden nimmt.

Groudon

Groudon ist mit Abstand der beste Bodenangreifer aller Generationen. Sein Angriffswert von 270 liegt deutlich über den Werten aller anderen Angreifer, sodass Groudon mit Lehmschuss & Erdbeben eure beste Waffe gegen sämtliche Elektropokémon ist, mit Ausnahme von Zapdos.

Rizeros

Rizeros ist der nächstbeste Angreifer für alle die, die kein Groudon haben. Lehmschelle & Erdbeben ist hier das optimale Moveset gegen Elektropokémon.

Geowaz

Geowaz ist ebenfalls ein sehr guter Angreifer, den Ihr zusätzlich, sofern ihr ausreichend TMs habt auf Gesteinsattacken ändern könnt um ihn gegen Arktos, Zapdos und Lavados zu verwenden. Wem es an TMs mangelt, der sollte Geowaz lieber als Gesteinsangreifer nutzen und sich auf Rizeros und Groudon konzentrieren. Lehmschelle & Erdbeben sind hier die besten Bodenattacken.

Sandamer

Sandamer ist ebenfalls ein solider Bodenangreifer, der jedoch nicht mit den Angriffswerten von den andern 3 Pokémon mithalten kann. Dennoch besser als ein Angreifer, der nicht von STAB oder sehr effektivem Schaden profitiert. Auch hier sind die Attacken Lehmschuss & Erdbeben.

Alternative Angreifer

Stahlos mit Eisenschweif & Erdbeben

Keifel mit Eissplitter & Dampfwalze

Donphan mit Tackle & Erdbeben

Mit diesen Angreifern könnte sich Blitza jedoch deutlich schwerer gestalten und sollte daher nicht im Alleingang versucht werden.

Empfohlene Teamgröße

Wer ausreichend Groudon oder Rizeros hat und eine kleine Herausforderung sucht, der kann sich an Blitza alleine versuchen. Ansonsten kann Blitza ab 2 Trainern aufwärts leicht besiegt werden.