Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

"Onkel Pokémon" aus Taiwan

"Onkel Pokémon" aus Taiwan

San-yuan Chen aus Taiwan ist nahezu allen Pokémon GO Spielern auf der ganzen Welt ein Begriff. Zumindest machte ein Foto von ihm und seinen 6 Handys damals schnell die Runde.

Berühmt über Nacht

Dieses Bild von Herrn Chen, der in Taiwan auch als "Onkel Pokémon" bekannt ist, machte zunächst über Reddit die Runde und verbreitete sich dann schnell über sämtliche Kanäle der Social Media.

Er spielt inzwischen mit 11 Handys an seinem Fahrrad und will noch weitere 4 Handys anbringen. Hierfür muss er die entsprechenden Accounts jedoch erst auf Level 30 bringen, da es sich sonst für ihn nicht lohnt, so Chen.


Bildquelle EPA

Er wurde durch seinen Enkel auf das Spiel aufmerksam gemacht und spielt seither mit voller Leidenschaft. Im Korb seines Fahrrads hat er diverse Powerbanks angebracht, sodass er bis zu 20 Stunden am Stück spielen kann.

Chen nutzt das Spiel um damit Alzheimer vorzubeugen. Er sagt das Spiel und der Umgang mit Spielern und neugewonnenen Freunden helfe ihm dabei die Krankheit zu verhindern.

Für seine Leidenschaft gibt er laut einem Interview mit EXP.GG TV etwa 10.000 Taiwan-Dollar im Monat aus, was etwa 300€ im Monat entsprechen. Die BBC hingegen berichtet, dass er etwa 1200 US-Dollar im Monat ausgebe. Die Aussagen sind hier leider widersprüchlich.

Fest steht jedoch, dass er das Spiel leidenschaftlich spielt und sich trotz seiner inzwischen 70 Jahre gut mit den Pokémon auskennt, obwohl er vorher nie etwas mit Pokémon zu tun hatte.

Fazit

Egal wie jung oder alt man ist, es ist nie zu spät etwas Neues anzufangen und "zu alt für Pokémon" gibt es nicht!