Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Trainer @IAdeptI erreicht Level 40 in nur 5 Tagen

Trainer @IAdeptI erreicht Level 40 in nur 5 Tagen
Trainer @IAdeptI erreicht Level 40 in nur 5 Tagen

In jedem Spiel gibt es Spieler, die sich selbst immer wieder neuen Herausforderungen stellen und versuchen ein bestimmtes Ziel noch schneller zu erreichen, oder ein Ziel mit noch mehr Hindernissen und höherem Schwierigkeitsgrad zu erreichen oder sonstige Rekorde aufzustellen.

Wir berichteten euch bereits von der Mighty Moth Challenge, mit der Spieler selbst ihre Grenzen austesten konnten. Brandon Tan bricht stets neue Rekorde im Bereich der meisten gesammelten EP mit derzeit über 500.000.000 Erfahrungspunkten.

Level 40 in 5 Tagen

Dennis @IAdeptI hat sich nun selbst vor die Herausforderung gestellt und hat während der Abenteuerwoche nur durch das Drehen neuer Pokéstops Level 40 erreicht.

Zu diesem Zweck hat Dennis einen komplett neuen Account erstellt und einzig und allein sein Starterpokémon gefangen. Dies ist notwendig um überhaupt das Spiel spielen zu können, da vorher keine Pokéstops sichtbar sind.

Mit 4387 gedrehten Pokéstops hat er das undenkbare geschafft. Level 40 mit nur einem einzigen Pokémon und nur gedrehten Pokéstops.

Zur Erklärung: Während der Abenteuerwoche 2018 geben neue Pokéstops 2100 Erfahrungspunkte und mit einem Glücksei ganze 4200. Jeder zehnte einzigartige Pokéstop gibt dann nochmal die doppelte Anzahl, also 8400 EP.

Laut eigener Aussage hat er dafür 11 gekaufte Glückseier gebraucht, plus die Glückseier, die es für Level-Ups als Bonus gibt. 13 Städte rund um Zweibrücken hat Dennis dafür besucht.

Das Problem der leeren EP

Wir möchten keineswegs die Leistung von @IAdeptI hier schlechtreden, da es definitiv einige intensive Stunden Arbeit braucht und einiges an Benzin um dieses Ziel zu erreichen. Dennoch gibt es allgemein mit dieser Methode EP zu sammeln ein großes Problem, welches Dennis auch selbst erkannt hat, denn laut eigener Aussage hat er nun "den schlechtesten Level 40 Account weltweit."

Warum genau ist das so? Der Account von Dennis zeigt sehr schön auf, dass man in sehr kurzer Zeit, sehr viel EP sammeln kann und das ohne das Fangen von Pokémon oder das Ausbrüten von Eiern. Der Account von Dennis hat keinen Sternenstaub (100 für das Fangen des Starters) und auch keine Bonbons oder Pokémon. Für Raids oder Arenakämpfe also absolut nicht zu gebrauchen.

Spieler, die "Stärke" eines Accounts mit dem Level gleichsetzen, können hier recht schnell auf die Schnauze fallen. Oftmals verlassen sich Trainer, die sich gegenseitig nicht kennen bei Raids lediglich auf das Level und lassen sich von der Zahl "Level 40" schnell beeindrucken. Der Account von Dennis zeigt recht eindrucksvoll, dass im Extremfall selbst ein Level 10 Account besser sein kann, als ein Level 40 Account.

Das Problem dabei ist, dass durch Raids, doppel-EP-Events und sonstigen Events, bei denen Erfahrungspunkte verschleudert werden, das Sammeln von Erfahrungspunkten und somit das Erreichen eines hohen Levels keine große Hürde mehr ist. Wer ein hohes Level hat, hat nicht automatisch auch entsprechend gute Pokémon.

Level 40 im Jahre 2016 ist also nicht zu vergleichen mit Level 40 im Jahre 2018, da es beispielsweise 2016 nur ein einziges doppel-EP-Event gab und dieses jedoch gekoppelt war mit doppeltem Sternenstaub. Es gab zu diesem Zeitpunkt keine Raids oder sonstige EP-Boni. Pokémon gaben immer 100 Sternenstaub (egal ob Taubsi oder Tauboss) und immer 3 Bonbons. Somit haben Spieler, die damals Level 40 erreicht haben entsprechenden Sternenstaub vorzuweisen und haben entsprechend viele Pokémon gefangen oder ausgebrütet um dieses Level zu erreichen. Viele gefangene Pokémon bedeutet entsprechend auch mehr Möglichkeiten, dass dabei ein gutes Pokémon dabei war, welches gepusht wurde.

Fazit

Lasst euch also von einem hohen Level weder abschrecken noch beeindrucken. Fragt im Zweifelsfall nach wann die entsprechende Person Level 40 erreich hat und wie. Schaut nach den gefangenen Pokémon und schaut euch die gepushten Pokémon an, wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr gemeinsam einen Raid bestreiten wollt. Sammelt lieber Sternenstaub, statt EP, denn Erfahrungspunkte bringen euch nichts, wenn ihr den Sternenstaub nicht habt um ein Pokémon auf Level 40 zu bringen.