Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Mewtu im Ultra Bonus Event kann kein Spukball!

Mewtu im Ultra Bonus Event kann kein Spukball!
Mewtu im Ultra Bonus Event kann kein Spukball!

An den meisten Dingen ist immer ein Haken, so auch bei Mewtu im Ultra Bonus Event. Niantic kündigte via Twitter an, dass das Mewtu aus EX-Raids mehr kann, als das Mewtu aus regulären Level 5 Raids.

Spukball nur in EX-Raids

Sowohl Spukball, als auch Hyperstrahl werden also künftig nur noch in EX-Raids verfügbar sein. Ein Mewtu, welches also während des Events gefangen wird, kann lediglich die Lade-Attacken "Psychokinese" und "Fokusstoß" erlernen!

Bis zum Beginn des Events könnt ihr allen Mewtu, die ihr schon habt aber noch Spukball beibringen!

Spukball als Konter gegen künftige Raidbosse

Nutzt die Gelegenheit und bringt euren Mewtu die Attacke Spukball bei. In der vierten Generation werden einige Raidbosse auf uns zukommen, die Typ Geist oder Typ Psycho sind und gegen die Spukball somit sehr effektiv ist.

Im Idealfall sollte man also mehrere Mewtu mit Spukball auf der hohen Kante haben, falls man diese benötigt.

Neue Attacken für Mewtu?

Die große Frage steht im Raum ob Mewtu als Ersatz "Seher" oder gar seine Spezialattacke "Psychostoß" erlernen wird. Bislang gibt es hierzu noch keine Informationen, allerdings wäre dies zumindest ein Trost für diejenigen, die sich auf ein gutes Mewtu während dem Event gefreut haben.

Mewtu bleibt EX-Raid-Boss

Gerüchte kursieren stets, dass Mewtu nach diesem Event die EX-Raids verlässt und ein neues Pokémon via EX-Raids veröffentlicht wird. Insbesondere Deoxys ist hier oft im Gespräch. Deoxys ist jedoch ein mysteriöses Pokémon wie Celebi und Mew und wird daher nicht in Raids auftauchen. Hinzu kommt, dass die Attacken Spukball und Hyperstrahl nun nur noch in EX-Raids erhalten werden können. Wäre Mewtu nicht länger in EX-Raids verfügbar, wären diese Attacken schlicht gar nicht mehr erhältlich.

Darüber Hinaus konnte der Niantic Support ebenfalls bestätigen, dass nach dem 23. Oktober Mewtu wieder ganz regulär in EX-Raids auftauchen wird.

Shiny Mewtu?

Außerdem hält sich das Gerücht, dass mit diesem Event die schillernde Variante von Mewtu freigeschaltet wird. Wir halten das für sehr unwahrscheinlich. Durch den oben gezeigten Tweet möchte Niantic ganz klar das Mewtu aus EX-Raids auf eine andere Stufe stellen, als das Mewtu, was nun jeder Spieler einen Monat lang bekämpfen kann.

Sollte shiny Mewtu nun in diesen Raids erscheinen gäbe es abgesehen von Spukball keinen Anreiz mehr EX-Raids zu machen, wenn bereits jeder ein shiny Mewtu hat. Wir halten es für realistisch, dass Mewtu erst nach dem Ultra-Bonus-Event mit seiner schillernden Form freigeschaltet wird und diese erstmals in EX-Raids zu fangen sein wird.

Achtung: Dies ist lediglich eine neutrale Einschätzung von unserer Seite aus! Diese beruht nicht auf irgendwelchem Insiderwissen, Gerüchten oder Fakten.

Fazit

Mewtu bleibt weiterhin ein großer Streitpunkt in der Pokémon GO Community. Die einen sind froh, dass durch diese Einschränkung Mewtu weniger "entwertet" wird und Mewtu aus EX-Raids einen höheren Stellenwert hat. Die anderen sind beleidigt und haben keine Lust ein "schlechtes" Mewtu ohne Spukball in Raids zu bekämpfen.

Noch sind nicht alle Details bekannt, wir werden also am nächsten Freitag erfahren was genau sich Niantic dabei gedacht hat und ob das Mewtu aus den regulären Raids irgendwelche Vorzüge hat.