Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Weitere Informationen zur Tauschfunktion

Weitere Informationen zur Tauschfunktion
Weitere Informationen zur Tauschfunktion

In der offiziellen Mitteilung von Niantic standen bereits sehr viele nützliche Informationen zur Tauschfunktion, jedoch fehlten in der deutschen Fassung, wie so oft, die Bilder, die einiges noch besser erklärten. Zusätzlich hat IGN noch einen Artikel zur Tauschfunktion veröffentlicht, da IGN zusammen mit Niantic die Tauschfunktion im Voraus testen durfte.

Die verschiedenen Freundschaftslevel

Die Freundschaft zweier Trainer in Pokémon GO hat bis zu 4 unterschiedliche Stufen. Diese werden unterschieden zwischen Good Friend (guter Freund), Great Friend (großartiger Freund), Ultra Friend (Ultrafreund) und Best Friend (bester Freund).

Jede einzelne Stufe bringt unterschiedliche Boni mit sich.

● Good Friend - ermöglicht das Tauschen aller Pokémon, ausgenommen mysteriöse Pokémon
● Great Friend - Sternenstaubrabatt beim Tauschen, Angriffsbonus bei Arena- und Raidkämpfen und 1 zusätzlicher Premierball
● Ultra Friend - zusätzlicher Sternenstaubrabatt beim Tauschen, mehr Angriffsbonus bei Arena- und Raidkämpfen und 2 zusätzliche Premierbälle
● Best Friend - größter Sternenstaubrabatt, maximaler Angriffsbonus, 4 zusätzliche Premierbälle

Diese Boni können nicht aufaddiert werden. Es zählt immer nur der Freund mit dem höchsten Level, wenn ihr einen Raidkampf bestreitet. Wenn ein bester Freund im Kampf teilnimmt und zusätzlich ein Ultrafreund, bekommt ihr also 4 zusätzliche Premierbälle und nicht 7. Dennoch eine sehr gute Neuigkeit für die Teams, die in der Unterzahl sind, die durch einen besten Freund mindestens 10 (6+4) Premierbälle haben werden.

Level erhöhen

Um das Freundschaftslevel zu erhöhen, muss man mit einem Freund interagieren. Diese Interkation kann ein Arenakampf, ein Raid, das Tauschen oder ein Geschenk sein. Ihr könnt zwar beliebig oft mit einem Freund pro Tag interagieren, aber pro Tag wird nur eine Interaktion für das Freundschaftslevel gewertet.

● Good Friend - erreicht man nach bereits einem Tag
● Great Friend - nach 7 Tagen
● Ultra Friend - nach 30 Tagen
● Best Friend - nach 90 Tagen

Die aktuelle Freundesliste hat Platz für 200 Freunde. Niantic hat bestätigt, dass sich diese Anzahl in der Zukunft vergrößern könnte und Freunde immer kostenlos sind. Man muss niemals für zusätzlichen Freundesplatz bezahlen.

Anforderungen um zu tauschen

Beide Trainer, die ein Pokémon tauschen möchten, müssen sich in einem Radius von 100m befinden. Das Tauschen von Pokémon ist also nur lokal möglich und nicht international. Zusätzlich muss jeder der beiden Trainer mindestens Level 10 erreicht haben.

Einen Spezialtausch mit legendären Pokémon, schillernden Pokémon oder Pokémon, die man noch nicht im Pokédex hat, kann man nur 1 Mal pro Tag durchführen. Niantic betont hier, dass es wirklich nur 1 Tausch pro Tag ist und nicht 1 Tausch pro Tag, pro Freund. Die Möglichkeit für einen Spezialtausch wird jeden Tag um 0 Uhr zurückgesetzt. Man kann also Theoretisch 5min vor Mitternacht einen Spezialtausch durchführen und nach Mitternacht direkt wieder.

Kosten

Jeder Tausch in Pokémon GO kostet Sternenstaub. Je höher das Freundschaftslevel ist, desto drastischer werden die Kosten hierfür reduziert. Im Beispiel von Niantic kostet ein Tausch eines legendären Pokémon 1.000.000 Sternenstaub, wenn man nur das erste Level der Freundschaft erreicht hat. Auf dem höchsten Level wird dieser Preis auf 40.000 Sternenstaub reduziert, was einem Rabatt von 96% entspricht!

Niantic hat gegenüber IGN bestätigt, dass jeder Spieler die gleichen Sternenstaubkosten für den Tausch trägt. Wer also ein Taubis gegen ein Kyogre tauschen möchte, der zahlt dennoch den vollen Preis dafür.

Jeder Spieler erhält zusätzlich Bonbons für einen Tausch. Im Beispiel erhält der Trainer, der ein Arktos abgibt dafür ein Arktos-Bonbon. Die Anzahl an Bonbons wird größer, je weiter der Fangort der beiden getauschten Pokémon auseinander liegt. Ab 100km Entfernung zwischen den beiden Fangorten, wird der maximale Bonus von 3 Bonbons angerechnet.

IV beim Tausch

Wer ein Pokémon tauscht, der verändert dessen IV (Was ist der IV?) - Wer also ein 100% IV Pokémon besitzt, der sollte dies lieber behalten, da dies beim Tausch seine Perfektion verlieren wird. Die Tauschfunktion zielt also mehr auf das Vervollständigen des Pokédex ab und weniger auf die Perfektion einer Sammlung.

Nichts desto trotz bestätigte Niantic gegenüber Gamespot, dass sich der IV beim Tausch auch verbessern kann, wenn man ein hohes Freundschaftslevel hat. Logischerweise kann sich ein 100% Pokémon nicht mehr verbessern, aber ein Pokémon mit 89% IV könnte noch im IV steigen. Der Rahmen in dem sich die IV-Schwankungen bewegen hängt erneut vom Freundschaftslevel ab. Je niedriger das Level, desto höher die Abweichung. Je höher das Level, desto kleiner der Rahmen und desto höher die Chance auf einen guten IV.

Die Attacken der Pokémon bleiben dabei gleich, sodass dies eine gute Möglichkeit ist um Pokémon mit Legacy-Movesets zu sammeln und unter Umständen deren IV zu verbessern.

Geschenke

Geschenke sind neue Items, die man hin und wieder an Pokéstops erhalten kann. Ein Geschenk kann man jedoch nicht selbst öffnen, sondern muss dieses an einen Freund weitergeben, welcher dieses dann öffnen kann.

Geschenke enthalten nützliche Items. Niantic hat gegenüber IGN bestätigt, dass es sich dabei jedoch lediglich um Items handelt, die man sonst auch aus Pokéstops erhält. In einem Geschenk können also Hyperbälle, Top-Beleber und Tränke sein. Items wie Glückseier, TMs oder Sonderbonbons erhält man weiterhin nur in Raids oder im Shop.

In manchen Geschenken sind neue, exklusive 7km-Eier aus denen Alola-Pokémon schlüpfen. Diese Alola-Pokémon, die aus den 7km-Eiern schlüpfen werden nicht in der Wildnis erscheinen, sondern können nur aus diesen Eiern schlüpfen. Wer seinen Alola-Dex füllen möchte, braucht also Freunde.

Weitere Informationen

Laut einem japanischen Blogpost ist die Tauschfunktion nur Spielern über 13 Jahren gestattet. Niantic möchte dadurch Kinder vor Missbrauch schützen. Kinder unter 13 Jahren müssen also über den Account ihrer Eltern tauschen.