Go Games kontakt(at)pokefans.online

Pokefans Online Logo

Alex Wiebogen , John Smith

Weitere gesponsorte Unibail-Rodamco Locations entfernt

Weitere gesponsorte Unibail-Rodamco Locations entfernt
Weitere gesponsorte Unibail-Rodamco Locations entfernt

Unibail-Rodamco und die Niederlande

Bereits im April haben Spieler festgestellt, dass ein Großteil des gesponsorten Pokéstops und Arenen aus der Unibail-Rodamco Mall in Amstelveen in den Niederlande entfernt wurden. Die Vermutung lag nahe, dass das Sponsorship von Unibail-Rodamco in Pokémon Go allgemein endet: Die einzelnen Einkaufszentren haben keine Entscheidungsfreiheit, ob sie am Sponsorship teilnehmen oder nicht. Unibail-Rodamco alleine entscheidet darüber, ob die Einkaufszentren in Pokémon Go gesponsort sind.

Wie sich später herausstellte, wurde das Sponsorship für dieses Einkaufszentrum nicht als strategische Entscheidung beendet, sondern als Rekation auf zunehmende Beschwerden von Händlern über die Pokémon Go-Spieler. Anscheinend können sich Spieler in niederländischen Einkaufszentren nicht benehmen, oder einzelne Händler sind besonders sensibel - In anderen Ländern gab es keine massiven Probleme, die das Sponsorship einschränkten. Wie wir berichteten, werden in Oberhausen beispielsweise Pokémon Go-Besucher von Unibail-Rodamco-Vertretern in erster Linie positiv empfunden, insbesondere im Restaurantbereich sorgen sie auch für einen höheren Umsatz.

Weitere Locations entfernt

6 Monate später werden weitere gesponsorte Pokéstops und Arenen aus niederländischen Unibail-Rodamco Malls entfernt. Die Einstellung wurde dieses Mal direkt von Niantic angekündigt.  Die Vermutung liegt nahe, dass trotz der Verminderung des Sponsorships im April es weiterhin Beschwerden gab, sodass das Sponsorship nun zumindest in den Niederlanden komplett beendet wird.

Bisher hatten die gestrichenen gesponsorten Locations keinen Einfluss auf das Unibail-Rodamco Sponsorship in anderen Ländern. Auch dieses Mal gibt es bisher ausschließlich die Meldung über die niederländischen Einkaufszentrum - Würde Unibail-Rodamco das Sponsorship allgemein beenden, würde man ähnliche Meldungen für alle Länder mit entsprechenden Malls erwarten.

Zukunft der deutschen Unibail-Rodamco-Malls?

Ob der Grund für die Streichung der Locations tatsächlich wieder Beschwerden sind oder Unibail-Rodamco das Sponsorship reduziert bzw. über die Zeit verteilt komplett einstellt, lässt sich aktuell nur vermuten. Fürs erste könnt ihr aber an den Einkaufszentren im deutschsprachigen Raum wie in Oberhausen oder Leipzig weiterhin fleißig gesponsorte Pokéstops drehen und an gesponsorten Arenen nach Ex-Raid-Einladungen jagen.